+++ 27.05.2020 - Unsere aktuellen Lieferzeiten: 2 - 4 Werktage (gilt für alle Pflanzen) +++ close

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Sie haben eine Pflanzenfrage?
Ihr Gärtnermeister Meyer hilft Ihnen weiter!

Stellen Sie mir hier einfach alle Fragen zu Garten, Pflanzen & anderen grünen Themen
und ich freue mich Ihnen mit meinem Gärtner-Fachwissen weiterzuhelfen.
Haben Sie Fragen zu Bestellungen wenden Sie sich einfach
an meine Kollegen vom Service per E-Mail an
service@pflanzmich.de, damit hier der Platz für gärtnerische Fragen frei bleibt :-)

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 0 Fragen gestellt werden.

Wenn Sie trotzdem noch eine Frage stellen wollen, können Sie dies jederzeit und ohne Begrenzung über unsere Apps machen.


Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


Datum eingrenzen




Fragennummer eingrenzen






27.05.2020

Frage Nr. 32295: Was ist das für eine Pflanze?

Meine Schwiegermutter hat diese Pflanze gesehen und möchte sich daraus eine Hecke Pflanzen.
Leider wissen wir nicht worum es sich bei der Pflanze handelt.
Sie wächst wohl recht hoch und wird sehr dicht. Wurzeln bildet sie wohl auch schnell aus. Aber bis meine Schwiegermutter so 300qm eingefriedet hat würde es zu lange dauern. Deshalb würden wir gerne wissen um was es sich dabei handelt.

Vielen Dank
Anni

WasistdasfreinePflanze
WasistdasfreinePflanze
WasistdasfreinePflanze
    

27.05.2020

Frage Nr. 32294: An wann sehe ich ob der Linguster Atrovirens angewachsen ist

Guten Tag,
wir haben uns Wurzelnackten Linguster Atrovirens gekauft, er wurde in 2 Bündeln Blätternackt geliefert.
Hatten den Boden gut vorbereitet und alles genau nach Anleitung noch am selben Tag gepflanzt.
Das ist jetzt gut 6 Wochen her.
Die Hälfte der Pflanzen hat sehr schnell Blätter bekommen. Bei der anderen Hälfte tut sich bis jetzt noch garnichts. Bis wann sollte sich da noch etwas tun?

Gruß Katrin

    

27.05.2020

Frage Nr. 32293: Meditane Pflanze

Guten Tag, wir haben auf unserer Terrasse mediterrane Pflanzen in Töpfen ( Olivenbaum, Hanfpalme) und würden gerne noch eine dazu passende Pflanze in einem Topf kaufen, die als Sichtschutz dient und Wind verträgt.Welche Pflanze ist geeignet? LG

    

27.05.2020

Frage Nr. 32292: Mittagsblume Delosperma

Hallo Herr Meyer,
bei der Bestimmung der Pflanze haben sie mir sehr geholfen. Vielen Dank dafür

    

27.05.2020

Frage Nr. 32291: Rotbuche treibt nicht aus

Guten Tag,

Ich habe Anfang April 50 Rotbuchen 150-180cm nach Pflanzmich Anleitung als Hecke gepflanzt und immer gut gewässert. Bislang treiben diese nicht aus und die alten Knospen sind trocken und zerbröseln. Sind die Pflanzen nun eingegangen?

Freundliche Grüße

    

27.05.2020

Frage Nr. 32290: Kanzan erster Rückschnitt

Guten Tag!

Wir haben vor ca 6 Wochen einen Kirschblütenstrauch (Kanzan) gepflanzt. Der Austrieb ist bislang sehr mäßig. Wann, und wie weit kann der Strauch das erste mal zurück geschnitten werden?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

KanzanersterRckschnitt
    

27.05.2020

Frage Nr. 32289: Frage zu Bild 1 der "Gelbe Säulen-Eibe David"

Hallo, ich habe zwei kurze Frage zum ersten Bild ihres angebotenen Produktes "Gelbe Säulen-Eibe David":

Was sind das unten an der Eibe für rostbraune Stellen, die man auf Ihrem ersten Bild sieht?
(Bild liegt anbei, damit Sie nicht danach suchen müssen.)
Eignet sich diese Eibenart besonders gut für eine Ringsum-Haus-Hecke? (Also egal ob Sonne oder nicht)

Vorab vielen Dank für Ihre Antwort.

MfG,
A.P.

FragezuBild1derGelbeSulen-EibeDavid
    

27.05.2020

Frage Nr. 32288: Himbeeren

Hallo
Ich habe vor kurzen gelesen das Himbeeren mit Wind nicht so gut können. Bei uns ist es oft windig und mir ist bereits ein Himbeerbusch eingegangen. Gibt es sich robustere Sorten die das aushalten?
Dankeschön für Ihre Antwort

Antwort: Moin, Herbsthimbeeren wie Autumn Bliss sind windresistenter. Gruß Meyer

    

27.05.2020

Frage Nr. 32287: Engelstrompete

Bild zur Frage 32286 (Engelstrompete)

Engelstrompete

Antwort: Antwort s.u.

    

27.05.2020

Frage Nr. 32286: Engelstrompete

Hallo Herr Meyer,
wir haben vor zwei Wochen unsere 5jährige Engelstrompete aus dem Winterquartier
geholt. Im Winter haben wir die Engelstrompete gegen Schimmel an den Stämmen mit
einen von Ihnen empfohlen Mittel „Solabiol“ behandelt. Der Schimmel ging danach weg.
Die Pflanze kann im Ende Oktober, kurz vorm reinbringen, Frost bekommen haben.
Die weichen Teile haben wir entfernt. Jetzt macht die Pflanze einen vertrockneten
Eindruck, an den unteren Stammenden fängt sie wieder an zu treiben. Auf Foto zwei
kann man die Pflanze im Sommer 2019 bewundern.
Wir gießen und düngen, können wir uns noch Hoffnung machen, dass die Engelstrompete
wieder in alter Pracht erstrahlt?

Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke.
Familie Strey

Antwort: Moin, ja Frost ist ein großes Problem für die Engelstrompete und oft verpasst man den rechten Zeitpunkt zum Reinholen. Ich freue mich aber, dass sie unten neu austreibt. Allerdings wird sie wohl am Holz nicht mehr austreiben, so dass man etwas Geduld haben muss bis sie wieder die imposante Größe hat. Allerdings hat sie ein gutes und großes Wurzelwerk, was es ihr einfach macht. Gruß Thore

    

26.05.2020

Frage Nr. 32285: Hanfpalme?

Lieber Meister ist das eine Hanfpalme? Was kann ich gegen die gelben Blätter tun? LG

Hanfpalme

Antwort: Moin, ja es ist eine Hanfpalme. Gelbe Wedel kommen meist von zu wenig Lichteinfall. 2-3 Std direkte Sonne sollten sie bekommen. Zu viel Feuchtigkeit und Nährstoffmangel können ferner von Bedeutung sein. Gruß Meyer

    

26.05.2020

Frage Nr. 32284: Apfelbaum und Kirschbaum

Hallo. Ich möchte mit bei ihnen einen Apfelbaum braeburn und einen Kirschbaum bestellen. Was muss ich beachten. Ich habe schon Birnenbäume Mirabellenbäume und einen Pflaumenbaum. Ich würde die zwei neuen Bäume gerne in die Nähe des Pflaumenbaum und den Birnenbaum stellen.

Antwort: Moin, es ist wichtig, dass die Bäume einige Meter Abstand voneinander haben, damit sie sich auf Jahre hin entwickeln können und sich nicht behindern bzw zu viel Schatten spenden. Es sollten auch in der Umgebung andere Apfel- und Kirschbäume stehen, so dass eine Befruchtung möglich ist. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Rückfrage am 27.05.2020:
Hallo der nächste Apfelbaum ist ca. 500 m weiter weg. Einen Kirschbaum gibt es nicht in der Nähe. Kann man trotzdem mit Früchten rechnen.

    

26.05.2020

Frage Nr. 32283: rose

Wie heißt die?

rose

Antwort: Moin, da müssten wir erst einmal die Blüte voll auf sehen, um die Sorte bestimmen zu können. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

ohne Blüte? am 26.05.2020:
kann man ohne Blüte überhaupt wissen, was das ist?

    

26.05.2020

Frage Nr. 32282: Cannabis?

ich habe ausversehen Vogelfutter mit Samen verwechselt und jetzt haben mir meine Lehrer gesagt es könnte Cannabis oder so etwas sein ich habe Angst was soll ich machen

Antwort: Moin, ein gewisser Anteil an Hanfsamen (Cannabis sativa) ist üblich im Vogelfutter, da sie diese einfach lecker finden. Dass sich dann auch mal etwas aussät, da nicht gefressen kommt vor. Da brauchen Sie keine Angst zu haben. Sie können die Pflanzen einfach entsorgen. Gruß Meyer

    

26.05.2020

Frage Nr. 32281: wie heißt diese Pflanze?

Pflanzenname Sedum??

wieheitdiesePflanze
wieheitdiesePflanze

Antwort: Moin, es sieht eher nach der Mittagsblume Delaspora aus. Gruß Meyer

    

26.05.2020

Frage Nr. 32280: Guten Morgen Herr Meyer.

Jetzt ist es das zweite Jahr das dieser busch bei uns im Garten. Mit lausen befallen ist. Was können wir effektiv dagegen machen? Es scheint auch so als wäre das der einzige dem das passiert.

GutenMorgenHerrMeyer
GutenMorgenHerrMeyer
GutenMorgenHerrMeyer
GutenMorgenHerrMeyer

Antwort: Gegen Läuse muss man konsequent vorgehen, entweder mit Hausmitteln (Wasser+Kernseife) oder mit einem Pflanzenschutzmittel, wie z.B. Compo Schädlingsfrei plus. Gruß Meyer

    

26.05.2020

Frage Nr. 32279: welche staude ist das

hallo meister koennen sie die bestimmen?

welchestaudeistdas

Antwort: Moin, es ist eine Schwertlilie, blaue Sorte könne Annick oder Perry's Blue sein. Gruß Meyer


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Peter am 26.05.2020:
Könnte eine Iris Germanica sein
Thomas am 26.05.2020:
Das sind wie bei mir im Garten und am Teich Lilien. Können auch ohne Probleme geteilt werden. wachsen bei uns im Garten wie Unkraut.

    

26.05.2020

Frage Nr. 32278: Bauernjasmin 100cm

Guten Tag,

habe zwei Bauernjasmin fürs Freiland bestellt. Ware war sehr gut für den Versand verpackt jedoch sind die Pflanzen sehr mager mit Blättern besetzt, einige sind sogar schon dunkel.
Das Gehölz ist sehr trocken und brüchig.

Wie gehe ich bei der Empfindlichkeit nun beim Umzopfen vor?

Antwort: Moin, die wurzelnackten Pflanzen kommen meist ohne Blattwerk an, damit sie anwachsen können. Dies ist also normal. Pflanzen Sie sie gemäß der mitgelieferten Pflanzanleitung ein, dann sollten sie gut anwachsen. https://www.pflanzmich.de/dokumente/pflanzmich_richtig.pdf Gruß Meyer

    

26.05.2020

Frage Nr. 32277: Neurtriebe Kirschlorbeer Etna braun geworden

Hallo Herr Meyer,

helfen Sie mir bitte meine neu eingepflanzte Kischlorbeerhecke zu retten! Ich habe vor 4 Wochen 25 St. Kirschlorbeer eingepflanzt. Lehmboden, mäßig gegossen, sonnige Seite.. Seit einer Woche sind alle Neutriebe bei allen Pflanzen an Randen braun und trocken geworden. Foto anbei.. Was könnte es sein? LG

NeurtriebeKirschlorbeerEtnabraungeworden

Antwort: Die Kirschlorbeeren scheinen ein wenig Startschwierigkeiten zu haben, die braunen Blattränder können sowohl von Nährstoffmangel als auch von einem Überschuss rühren. Wichtig ist erstmal, dass der Boden gelockert wird, denn Staunässe darf nicht entstehen und dann sollten Sie um die Pflanzen einen Gießrand bilden, damit das Wasser direkt an den Pflanzen einsickert. Ist der Boden locker, kann das Wasser gut durch den Boden fließen. Die stark betroffenen Blätter trennen sie am besten ab.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

sven am 27.05.2020:
 möglicher Weise Schrotschusskrankheit, wenn das vortgeschrittener ist haben Betroffene Blätter auch oft kleine Löcher. Daher der Name. Gießen von oben über die Pflanze oder viel regen fördert sowas. Bekommt man aber mit entsprechenden Pils Mitteln gut im Griff

    

26.05.2020

Frage Nr. 32276: Unbekannte Pflanze

Guten Morgen, in unserem Gewächshaus hat sich eine Pflanze selbst gesät.
Wissen Sie, was es sein könnte? Sie hat sehr schönes Blattwerk, deswegen habe ich sie wachsen lassen.

UnbekanntePflanze

Antwort: Moin, es scheint ein Gemeinder Hohlzahn zu sein, er blüht weiß oder rosa.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Marta am 26.05.2020:
vielleicht ein wildbeere

    

26.05.2020

Frage Nr. 32275: Fargesia ivory ibis

Guten Morgen, ist der denn geeignet für Einzelstellung und wie schnell wächst der denn, auf der anderen Seite der Terasse würden wir den fargesia rufa pflanzen wollen. Passen die denn optisch zusammen ? Vielen lieben Dank und Liebe Grüße Heike Schmöker

Antwort: Moin, ja er eignet sich auch für Einzelstellung (Stichwort: Solitär in der Beschreibung), er hat einen Zuwachs von ca. 25-50 cm im Jahr. Da die Bambus-Arten ja alle ähnlich aussehen, werden diese beiden Sorten auch gut zusammen harmonieren. Gruß Meyer

    

26.05.2020

Frage Nr. 32274: Lebensbaum Teddy

Guten Morgen,
Kann man den Lebensbaum Teddy auch in eine Reihe Pflanzen, sodass daraus eine mini Hecke wird?
Falls ja Sie haben zur Zeit die.
20-25cm Sorte mit premium Versand.
Wie viele braucht man von den pro laufende Meter?
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Moin, Die Thuja Teddy kann man auch als Hecke pflanzen. Das sieht sogar sehr schön aus. Von der Größe 20-25 cm brauchen Sie 4 Pflanzen pro Meter. Gruß Meyer

    

26.05.2020

Frage Nr. 32273: Bekämpfung Buchsbaumzünsler

Guten Tag Herr Meyer,
unsere Buchsbäume sind seit ein paar Wochen vom Buchsbaumzünsler befallen...
Im Netz gibt es viele Tipps, Hausmittel und Videos.
Können Sie bitte eine hilfreiche und wirkungsvolle Maßnahme empfehlen? Präparate unter dem Namen Xentari scheinen wohl gut zu helfen und auch für Bienen nicht gefährlich zu sein. Da unser schönster und größter Buchs aber direkt neben zwei Bienenvölkern steht, bin ich skeptisch ob nicht doch etwas z.B. im Honig landen könnte...
Vielen Dank!

Antwort: Moin, Ich selber habe Buchsbaum im Garten der befallen war. Den habe ich weg bekommen mit Xen Tari von Plantura. Dieses Mittel kann ich wärmstens empfehlen.Es ist Bienenfreundlich und auch weiter nicht schädlich.Da achte ich sehr drauf da ich einen Hund habe der mit im Garten ist.Wir haben auch sehr viele Vögel und Igel im Garten. Deshalb suche ich sowas immer sehr gewählt aus und kann es Ihnen zu 100% empfehlen. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32272: .mehltau?

Guten Tag, unsere Bodendecker Rose Swany hatte Läuse, die wir gespritzt haben. Jetzt haben die Rosen weiße Flecken auf den Blättern. ist dies mehltau? Wass ist zu tun? Vielen Dank für die Antwort

mehltau
mehltau

Antwort: Moin, Das sieht mir nach echtem Mehltau aus.Dafür hat Ihre Rose auch noch Sternrußtau. Das sehe ich an den Blättern im unteren Bereich. Da kann ich Ihnen das Spritzmittel Ortiva Spezial Pilz-frei von Compo empfehlen. Damit bekommen Sie den Mehltau und auch den Sternrußtau mit in den Griff. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32271: Zeitpunkt für Pflanzenumzug

Meine Mutter muss absehbar ihren Garten aufgeben, da überlegen wir Pflanzen in unseren Garten umzuziehen. Es handelt sich um
- mehrere ca 80-100 cm hohe Azaleen, die gerade blühen,
- eine ca 150 hohe Kamelie
- einen ca 2m hohen winterblühenden Schneeball.
Geeignete Halbschattenstandorte sind im neuen Garten vorhanden.
Alle Pflanzen stehen schon länger am jetzigen Standort.

Ist so ein Umzug Erfolg versprechend? Wann wäre jeweils der beste Zeitpunkt?
Welchen Abstand sollten die Azaleen dann bekommen (derzeit sind sie durch andere Pflanzen alle etwas eingeschränkt)

Besten Dank!

Antwort: Moin, Mit größeren Pflanzen die schon einige Jahre ihren festen Platz haben ist so ein Umzug nicht ganz einfach. Da müssen Sie mit rechnen das Ihnen nicht eine Pflanze anwächst. Sie sollten die Ballen so groß wie möglich machen.Das Sie viel Wurzelwerk mit ausbuddeln.Das nach Möglichkeit zum Herbst hin. Es sollte nicht mehr zu warm sein.Nachdem Sie diese im neuen Garten stehen haben,sollten Sie die Pflanzen auch gleich etwas zurück schneiden.Damit die Azaleen sich schön entwickeln können, sollten diese mindestens 150 cm auseinander stehen. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32270: Zwerg-/Säulenobst

Guten Tag Herr Meyer,
ich möchte ein Säulenobst Bäumchen verschenken und wüsste gerne, ob man es um diese Jahreszeit einpflanzen kann, oder ob man einen besseren Zeitpunkt abwarten sollte?

Herzlichen grünen Gruß,

Claudia Möbius

Antwort: Moin, Säulenobst im Topf kann man das ganze Jahr über pflanzen. Ausnahmen sind da extreme Hitze und Frost. Wenn Sie Freilandware bevorzugen , dann empfehle ich diese im Herbst zu pflanzen. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32269: Kalmia

Hallo Herr Meyer,

würde sich eine Kalmia latifolia "Heart of Fire" auch vor einer weißen Hausmauer wohl fühlen, die im Sommer viel Hitze abstrahlt und nach Süden exponiert ist?

mfg
Chr. Armbrecht

Antwort: Moin, Die Kalmia sollte mindestens 60 -80 cm von der Mauer entfernt gepflanzt werden. Somit ist es also kein Problem die Kalmia vor eine Mauer zu setzen.Nur dann bitte nicht das gießen vergessen. Nicht das Ihnen die Pflanze vertrocknet. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32268: Niedrige Hecke

Guten Morgen, ich möchte mir im Garten eine niedrige Hecke machen.
Sie soll am Ende eine wegbegrenzung werden.
Welche Sorte eignen sich da am besten?
Mir gefällt kirschlorbeer, thuja und Buchsbaum gut.
Die Hecke soll am Ende die Maße von ca. 60cm hoch und ca.50cm breit werden.
Kann man nicht eigentlich jede Sorte nehmen wenn ich Sie regelmäßig schneide?
Wichtig ist nur das Sie auch oben grün wird.
Vielen Dank im voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Settnik

Antwort: Moin, Da kann ich Ihnen die Niedrige Berg-Stechpalme ( Ilex crenata Stokes ) empfehlen. Diese Sorte sieht dem Buchsbaum sehr ähnlich und wird nicht zu groß und breit. Buchsbaum ist sehr anfällig auf den Zünsler und Kirschlorbeer und Thuja wird viel zu hoch und breit.Da kommen Sie dann leider nicht wirklich mit schneiden weiter da die Triebe viel zu dick werden und es dann später nicht wirklich schön aussieht. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32266: Giardina

Guten Morgen, ich würde gern die Kletterrose bei uns am Haus pflanzen. Der vorgesehene Standort befindet sich direkt an der Hausmauer. Sie schreiben, die Rose ist ein Tiefwurzler. Nun befürchtet mein Mann, das Wurzelwerk würde in unsere Drainage wachsen und sie kaputt machen. Wie tief gehen die Wurzeln der Rose und sind die Bedenken meines Mannes berechtigt?

Antwort: Moin, Die Wurzeln einer Rose können sehr tief gehen.Die suchen sich den Weg zum Wasser.Wenn Sie eine Drainage rund ums Haus gelegt haben,dann ja bestimmt wegen dem Wasser.Und genau dort hin werden die Wurzeln gehen.Die können eine Drainage auf jeden Fall kaputt machen. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32265: Weisse Maulbeere

Habe von Ihnen vor zwei Jahren Jahr eine weisse Maulbeerenpflanze gekauft, aber bis heute trägt Sie keine Früchte. Warum?

Antwort: Moin, Eine Maulbeere trägt erst ab dem 5 bis 7 Jahr zum ersten Mal Früchte. Gruß Meyer

    

25.05.2020

Frage Nr. 32264: Ligusterersatz für Koniferenpflanzung

Moin Herr Meyer,
die kürzlich gekauften und gepflanzten 20 "Liguster Atrovirens" und "Ovalblättriger Liguster" sollen möglichst schnell eine noch vorhandene Koniferenpflanzung ersetzen...
Macht es Sinn die Ligusterpflanzen jetzt herunter zu schneiden um eine gute Verzweigung und ein dichtes Wachstum zu erreichen und wie lange würde es dann in etwa dauern bis eine ungefähre Höhe von 1,50 m erreicht ist?
Vielen Dank!

LigusterersatzfrKoniferenpflanzung

Antwort: Moin, Radikalschnitte sind in der warmen Jahreszeit verboten warme Jahreszeit beginnt am 1. März und endet am 30. September in dieser Zeit sind nur leichte Formschnitte erlaubt Pflegeschnitte, vorsichtig ausgeführt, sind in Maßen erlaubt Der Grund für diese Regelungen ist der Erhalt des ökologischen Gleichgewichts, da die Hecke ein beliebter Brutplatz für verschiedene Vogelarten darstellt. Wird während der Brutphasen geschnitten, zerstört der Hobbygärtner wichtigen Lebensraum der Vögel. Sie sollte bedenken, dass jeder Schnitt gleichzeitig das Wachstum anregt; aus diesem Grund hat es sich bewährt, eine junge Ligusterhecke anfangs häufiger zu schneiden; auf diese Weise wird ein dichter Wuchs erreicht. Wer sich erst in den Folgejahren entschließt, die Hecke zu schneiden, erlaubt dem Gewächs, zügig nach oben zu schießen; im unteren Bereich wirkt die Hecke dann häufig kahl. Das fehlende Verschneiden in jungen Jahren wirkt sich nicht nur nachteilig auf den optischen Effekt aus, sondern verhindert gleichzeitig, dass sich ein optimaler Sichtschutz entwickeln kann. Liguster wächst im Jahr ca 50-60 cm. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32263: Hängemaulbeere mit Notreife?

Es ist meine erste Saison mit dieser Hängemaulbeere. Die enorm zahlreichen Früchte sind noch klein und hart, reifen aber jetzt schon, sind nicht groß, fleischig und saftig, wie ich das kenne. Sonst scheint alles ok, keine Schädlinge, außer dass manche Zweige wenige Blätter haben. Kann ich die Ernte noch retten? Danke!

HngemaulbeeremitNotreife
HngemaulbeeremitNotreife
HngemaulbeeremitNotreife

Antwort: Moin, Die Ernte können Sie auf jeden Fall retten ,in dem Sie bei Trockenheit immer schön wässern. Bei der Größe der Pflanze sollten es am Tag mindestens 40l Wasser sein.Natürlich nur wenn es nicht weiter geregnet hat. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32262: rotdorn und weißdorn

Hallo, ich hatte diesen Frühling bei euch diese beiden bestellt. Der rotdorn ca 1.80m topfware und die Weißdorne etwas früher mit ca 30 cm wurzelnackt

Ich beobachte momentan vermehrt kleine spinnen die viel an jungen trieben abhängen und dort viel Spinnennetze weben.
Weiß nicht ob das zusammenhängt mit den Symptom was der einzelne rotdorn und etwa 3 von 20 Weißdorne aufweisen.
Unzwar sehen 2-4 junge Triebe am rotdorn immer etwas aus als hätten sie zu wenig Wasser.. Es hängt alles sehr aber nur am jungen trieb. Ca 5 cm lang, ab dann wird es saftig grün..
Die Blätter an diesen Stellen werden am Rand etwas gelblich und trocknen ( nicht schwarz)
Ich hatte die betroffenen Äste mal abgeschnitten und hoffe jetzt auf Besserung.
Ich glaub zwar nicht das es mit den spinnen zusammenhängt, aber man weiß ja nie.. Zudem feiern dort auch viele kleine zarte Mini Fliegen wilde partys vlt doppelt so groß wie Blattläuse und ein Leckerbissen für die besagten spinnen????
Gepflanzt wurden alle betroffenen Pflanzen mit Reifen Kompost und organischen Langzeit rosendünger mit viel Anteil schafswolle..
Ein Teil cocoserde und Garten Erde welche hier sehr ständig und verdichtend is..
Mich wundert nur das es nur auserwählte Pflanzen zeigen.. Wobei alle fleißig und kräftig wachsen.. Daher der Gedanke an eher äußerlichen Einwirkungen..
Aso alle stehen natürlich vollsonnig auf der Südseite.
lesen Sie hier weiter!

Antwort: Moin, Wenn die Pflanzen mit Schädlingen befallen sind (gehen Hauptsächlich nur an jungen Trieben)dann werden diese natürlich im Wachstum beeinträchtigt.Und je nachdem welcher Schädling es ist,lässt die Triebe sogar verkümmern.Die kleinen Fliegen könnten auch geflügelte Blattläuse sein.Diese schaden den Pflanzen natürlich auch.Sie sollten da auf jeden Fall die Spinnen mit samt den Netzen entfernen.Denn ich gehe davon aus das es die Gespinnstmotte ist.Ganz genau kann ich es natürlich nur mit einem Foto bestimmen um was es sich da genau handelt.Wenn Sie uns ein paar Fotos zusenden könnten,können wir es ganz genau bestimmen.Gerne an service@pflanzmich.de die Fotos senden.Dann schauen wir es uns genauer an und wir können Ihnen dann ganz genau sagen was zu tun ist. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32261: Sanddorn Dorana 102034 gelblich verfärbt, kümmerlich

Hallo Hr. Meyer, den Sanddorn Dorana Art Nr 102034 hatte ich letzten November bei Ihnen bestellt und eingepflanzt, vollsonniger Standort, Pflanzerde/Sand Gemisch. Dieses Frühjahr gab es 1x ein wenig Blaukorn und an heißen Tagen habe ich ab und zu gegossen. Pinienmulch war auch noch drauf. pH Wert des Bodens oberflächennah aktuell etwa 6,5. Die Blätter verfärben sich immer stärker gelb s. Foto und er wächst auch nicht richtig. Dem Zwergsanddorn Hikul schräg dahinter geht es prächtig s. Foto. Was kann ich aus Ihrer Sicht noch tun? Danke & VG Jan Romberg

SanddornDorana102034gelblichverfrbtkmmerlich
SanddornDorana102034gelblichverfrbtkmmerlich

Antwort: Moin, Sanddorn ist sehr pflegeleicht. Nur was dieser gar nicht mag ist Staunässe. Gelbe Blätter bei Sanddorn ist ein Zeichen dafür das er zu nass steht und der Boden zu sehr verdichtet ist.Sie können der Pflanze auf jeden Fall helfen indem Sie das Gras großflächig um den Sanddorn entfernen und den Boden etwas auflockern.So wird er sich gleich wohler fühlen. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32260: Cornus kousa chinensis 'China Girl'

Cornus kousa chinensis 'China Girl'
HILFE was hat mein Baum?

CornuskousachinensisChinaGirl

Antwort: Moin, Im Allgemeinen sind heimische Arten sehr robust. Der Amerikanische und der Chinesische Blumenhartriegel werden mitunter jedoch von einem Gefäßpilz (Anthracnose) befallen. Dagegen helfen folgende Maßnahmen: Befallene Zweige sofort herausschneiden Herabfallendes Laub entfernen. Vorbeugend hilft es, den Boden zudem gut feucht zu halten und gegebenenfalls zu mulchen. Verletzungen am Wurzelballen sind stets zu vermeiden. Wichtig ist jedoch eine gute Bodenauflockerung.Und immer feucht halten.Bitte den Boden nicht austrocknen lassen. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32259: Oleander

Hallo, können Sie mir sagen, was mit dem Oleander los ist und was ich für die Pflanze tun kann, damit sie sich erholt? LG

Oleander

Antwort: Moin, Da Oleander eine immergrüne Pflanze ist, und diese regelmäßig neue Blätter bildet, ist es ganz normal das dann die alten Blätter braun werden und abfallen.Das ist bei immergrünen Pflanzen völlig normal und kein Grund zur Sorge.Wenn der Oleander im Kübel gehalten wird,sollten Sie auf jeden Fall regelmäßig düngen.So bleibt er immer schön grün,bekommt mehr Blüten und ist weniger anfällig Krankheiten und Schädlingen gegenüber. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32258: Auf der Suche nach dem richtigen Magnolienbaum

Hallo, wir sind auf der Suche nach einem Magnolienbaum wie auf dem Bild anbei. Ist hierfür eine Kobushi-Magnolie oder eine Tulpenmagnolie geeignet? Der Baum soll wie auf diesem Foto alleine stehen. Ist dafür ein Hochstamm notwendig oder kann auch eine kleinere Pflanze gepflanzt werden, welche sich dann mit der Zeit entsprechend entwickelt? Besten Dank und viele Grüße

AufderSuchenachdemrichtigenMagnolienbaum

Antwort: Moin, Dafür ist eine Tulpenmagnolie bestens geeignet.Da können Sie die Buschform nehmen.Wenn die Pflanze schon etwas größer und buschiger sein soll dann können Sie auch ein Solitär nehmen.Diese entwickeln sich zu so einem Baum wie auf dem Foto. Ein Stämmchen sollten Sie deshalb auf gar keinen Fall nehmen. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32257: vinca minor alba Standort

Hallo,
wir haben Anfang Mai vinca minor alba in den Vorgarten als Bodendecker gepflanzt. Dort ist von morgens bis 15 Uhr Sonne, ab dann wirft das Haus Schatten. Wir gießen täglich, aber die Pflanzen sehen trotzdem vertrocknet/gelb aus.
Liegt es am zu sonnigen Standort oder würde dieser gehen, wenn wir im Herbst gepflanzt hätten und die vinca mehr Zeit zum Einwurzeln bekommen hätten, bevor die Sonne stark scheint?
Vielen Dank für eine Antwort!

Antwort: Moin, Vinca können auch in der Sonne stehen. Vertrocknete oder gelbe Blätter kann auch einen anderen Grund haben. Es muss nicht an der Sonne liegen.Es kann auch gut möglich sein das zuviel gewässert wurde. Immergrün ist nach dem Pflanzen recht anspruchslos und wächst gut weiter. Wichtig ist im ersten Jahr nach der Pflanzung ein bedarfsorientiertes Wässern. Dies bedeutet, dass in Phasen ohne Niederschlag zusätzlich gewässert werden muss. Je nach Temperatur und Bodenbeschaffenheit variieren die Wassermenge und die Häufigkeit des Gießens. Besser als tägliche kleine Wassergaben ist ein Wässern 2x pro Woche mit jeweils 3-5 Liter pro Pflanze. Wässern Sie jedoch immer in Abhängigkeit von Niederschlag und Temperatur. Sind die Immergrün im Boden eingewurzelt, ist ein Wässern nur in Phasen extremer Trockenheit nötig, denn Vinca sind sehr anspruchslos. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32256: Pflanzerkennung

Guten Tag,

können sie mir bei dieser Pflanze weiterhelfen? Handelt es sich um einen hartriegel?

Vielen Dank und liebe Grüße

Pflanzerkennung

Antwort: Ja, es sieht nach einem Hartriegel aus. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32255: Uferpflanzen Bundesnaturschutzgesetz

Wir wollen an unserem Angelsee Schilfrohr (Phragmites australis) und Seesimse (Scirpus lacustris) anpflanzen. Die Naturschutzbehörde vom Kreis Borken in NRW verlangt von uns einen Nachweis, dass die Pflanzen gemäß Bundesnaturschutzgesetz autochoner Herkunft sind. Können Sie einen entsprechenden Beleg zusenden.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Ferchow

Antwort: Moin, So einen Beleg können wir Ihnen leider nicht zukommen lassen. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32254: Bootete Nero

Guten Morgen,Ist die Nero selbstbefruchtend? Danke für eine Antwort Doris Wrede

Antwort: Meinen Sie die Apfelbere Nero? Diese ist selbstbefruchtend. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32253: ovalblättriger Liguster

ich möchte gerne 150 Stück oval blättriger Liguster -
meine Frage Kosten - Größe 30 cm mindestens - A/B Ware
gibt es sowas /

Antwort: Zur Zeit sind nur noch Containerpflanzen lieferbar, Größe 15-30 cm zu je 2,52 €, Sie finden sie hier: https://www.pflanzmich.de/produkt/18860/ovalblaettriger-liguster.html Wurzelnackte Pflanzen sind wieder ab Oktober lieferbar. Es wird weiter nicht in A- und B-Ware unterschieden. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32252: Pfingstrose rosea plena

Sehr geehrter Herr Meyer,
wollte die Pfingstrose Rose plena wie bei Ihnen abgebildet bestellen.
Könnte es sein, daß der Name der Pfingstrose nicht mit dem Foto übereinstimmt? Der Name plena steht doch für gefüllt?
Ist die Bestellnummer103828 nun gefüllt oder nicht gefüllt?
Freu mich auf Ihre Antwort und bin an der nicht gefüllten Variante interessiert.
Johannes Schindler

Antwort: Ich habe gesehen, dass das Bild falsch ist. Es ist eine gefüllte Sorte (plena=voll). Ich habe die zuständige Abteilung informiert. Vielen Dank für den Hinweis. Gruß Meyer

    

24.05.2020

Frage Nr. 32251: Judasbaum und Rasenbewässerung

Guten Tag Herr Meyer,
wir haben hier einen gemeinen Judasbaum bestellt. Er soll im Garten einen besonderen Platz bekommen und daher würden wir ihn gerne getrennt von den anderen Pflanzen auf die Rasenfläche setzen. Wir haben für die Rasenbewässerung Versenkregner und diese würden dann mit ihren Strahlen auch den Baum erreichen. Wir haben gelesen, dass der Judasbaum es eventuell eher trockener mag als feuchter. Wir haben eher sandigen Boden und Wasser versickert schnell. Wir würden auch den Rasen häufiger aber dafür weniger lange sprengen, so dass kein Stauwasser entsteht. Wir fragen uns jedoch, ob das für den Judasbaum nicht trotzdem zuviel Wasser sein könnte.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag!
Malte Ohlsen

JudasbaumundRasenbewsserung

Antwort: Das sollte dann schon gehen, generell ist der Judasbaum auch anpassungsfähig. Gruß Thore


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Malte Ohlsen am 24.05.2020:
Vielen Dank für die Antwort!

    

24.05.2020

Frage Nr. 32250: Schädlinge

Hallo,
können Sie mir sagen welche Schädlinge solche Netze spinnen? Was kann ich dagegen tun?

Schdlinge

Antwort: Moin, Das sind Gespinnstmotten. Die können Sie alle per Hand entfernen bevor die Raupen sich über das Laub her machen und alles kahl fressen. Absammeln oder die befallenen Triebspitzen abschneiden ist das beste Mittel dagegen. Gruß Meyer

    

23.05.2020

Frage Nr. 32249: Blüten-Hartriegel Eddies White Wonder

Hallo Herr Meyer,
wenn man den Blüten-Hartriegel Eddies White Wonder
regelmäßig schneidet, kann man dann verhindern das er 4 - 5 Meter hoch wird?
Grüße Nico

Antwort: Er wird gewöhnlich nicht geschnitten, um seine malerische Wuchsform zu erhalten, aber trotzdem ist ein Schnitt nach der Blüte möglich, um ihn auf Höhe zu halten. Gruß Meyer

    

23.05.2020

Frage Nr. 32248: Lupine

Guten Tag, gerne würde ich in die Ecke, wo das Fenchelkraut ist, eine gelbe Lupine setzen. Der Steingarten ist sehr sonnig. Welche Sorte eignet sich? Danke für eine Antwort

Lupine
Lupine

Antwort: Nehmen Sie gern die Sorte Kronleuchter. Gruß Meyer

    

23.05.2020

Frage Nr. 32247: Brabant ausgetrocknet

Brabant bronzig und ziemlich trocken warum?

Brabantausgetrocknet
Brabantausgetrocknet
Brabantausgetrocknet

Antwort: Vermutlich ein Trockenschaden, es kommt nicht genug Wasser in den Wurzelbereich der Pflanze. Es kann auch mal Staunässe geben. Am besten lockern Sie den Boden um die Pflanze nochmal. Es empfiehlt sich die Pflanzen alle zu schneiden am Ende Juni. Gruß Meyer

    

23.05.2020

Frage Nr. 32246: Pflanzung unter Kugelakazie

Hallo Herr Meister, was könnten wir unter die Kugelakazie pflanzen. Wir haben Mittagssonne. Die Pflanzung sollte zu den Bodendecker swany Rose in weiss und Pyrenäenkerze in weiss passen. Außerdem ist auf der Seite eine rote Holzwand. Was würden sie raten? Vielen Dank für die Antwort. Herzliche Grüße

PflanzungunterKugelakazie

Antwort: Moin, Da kann ich Ihnen die Teppich-Flammenblume Candy Stripes empfehlen. Gruß Meyer

    

23.05.2020

Frage Nr. 32245: Apfelrose

Guten Tag,
letztes Jahr im Sommer habe ich eine Apfelrose-Sylter erhalten und eingepflanzt. Sie ist schon gut gewachsen, aber hat bis jetzt noch nicht geblüht. Sie steht in einem Kübel im Halbschatten.
Woran kann es liegen, dass sie nicht blüht?
Mit freundlichen Grüßen
Roswita Dobberstein

Antwort: Verwenden Sie nochmal einen speziellen Rosendünger, bekommt die Rose zu viel Stickstoff heizt das zwar das Wachstum an, jedoch nicht die Blütenbildung. Gruß Meyer

    
Meist diskutierte Fragen:

26.05.2020
Frage Nr. 32279:

22.05.2020
Frage Nr. 32238:

21.05.2020
Frage Nr. 32225:


10.05.2020
Frage Nr. 32102: