+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Blüten-Salbei Ostfriesland

Salvia nemerosa Ostfriesland


  • Kompakter Wuchs, dunkelviolette Blüten in lockeren Scheinähren, Blütezeit: Juni und September.
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis September
  • pflegeleicht, genügsam, robust
  • mediterraner Flair, intensiver aromatischer Duft, bienen- bzw. insektenfreundlich, reichblühend, Nachblüte, pflegeleicht, winterhart
  • Frieland, Steinanlagen, Kübel, Freilanflächen, Nährstauden, Schnittpflanze, Rosenbegleiter

Der Salbei Ostfriesland ist mit seinen dunkelvioletten, ährenförmigen Blütenständen, die ihren aromatischen Duft, durch enthaltende ätherischen Öle, verbreiten aus vielen Gärten, besonders aus Duftgärten nicht wegzudenken. Die ostfriesische Heimat des Züchters von Ernst Pagels, inspirierte ihn wohl 1955 zu diesem Namen, für eine der schönsten Salbei-Sorten. Der Zier-Salbei ist zwar nicht genießbar, setzt aber mit seiner Farbintensität bis in den Spätsommer wunderschöne Akzente. Von Juni bis September zeigt er seine aufrecht, wachsenden Blütenkerzen bis September im schönsten Dunkelviolett. Besonders wirkungsvoll ist diese Sorte in einer Gruppe von 8 bis 10 Pflanzen pro m² im Pflanzenabstand von 35 cm. Ein wahrhaft mediterranes Bild zaubert dieser Garten-Salbei etwa vor dem Hintergrund weißer Rosen. Doch nicht nur jeden Gärtner erfreut der Salbei Ostfriesland, auch unsere fleißigen Bienen, Hummeln und heimischen bunten Schmetterlinge fühlen sich von dem Garten-Salbei angezogen.

Zudem ist er äußerst pflegeleicht und anspruchslos. Ihm genügt ein normaler, durchlässiger, gerne auch kalkhaltiger Gartenboden. Auch eine sandig-kiesige Beschaffenheit verträgt er. Da der Salbei mäßige Trockenheit liebt und nicht viele Nährstoffe benötigt, stellt er keine Ansprüche an Gießen oder Düngen. Wichtig ist, dass der Standort des Ostfriesland sonnig ist, denn er liebt die Wärme und ist sehr hitzeverträglich. Wird er nach der ersten Blüte bis auf ein Drittel zurück geschnitten, lohnt er diese Maßnahme oft mit einer zweiten Blüte im August oder September. Im Herbst sollten die Blütenstängel auf 10 cm zurück geschnitten werden.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

buschig, ausdauernd, horstbildend, aufrecht, Stängel flaumig behaart

Wuchsbreite

30 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,40 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, in vielblütigen Scheinquirlen 2- 12 blütig, Blütenkerzen

Blütenfarbe

tiefes Violett

Blütenform

rispenförmig, ährenförmig

Blütendurchmesser

10 - 15 cm cm

Blütenfüllung

Duft

Fruchtschmuck

check

Früchte

Nüsschen

Blattwerk

eiförmig-lanzettlich, herzförmig, abgerundet Blattrand gesägt, matt, runzelig, aromatisch duftend

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

graugrün bis tiefgrün

Boden

durchlässig, trocken bis frisch, durchlässig, sandig, kiesig, karg, auch kalkhaltig

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

8 bis 10 Pflanzen pro m², 35 cm Pflanzabstand

Familie

Lippenblütengewächse (Lamiaceae)

Jahrgang

1955

Besonderheit

mediterraner Flair, intensiver aromatischer Duft, bienen- bzw. insektenfreundlich, reichblühend, Nachblüte, pflegeleicht, winterhart
66221

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Blumenzwiebeln

Pflanzensamen

Dekotopf

Paketangebote

Sondergrößen

Hochstämme und Halbstämme

Stämmchen Zierstämme

INKARHO

Pflanzpakete

Premium Selection

Tip

Frühjahrs-Saisonpflanzen

Stauden

Weihnachtsbäume

nature

Stammbüsche

nature

Solitärbäume

Obstgehölze

Weihnachtsmarkt

1. Schritt: Wunschkranz wählen

2. Schritt: Kerzen auswählen

3. Schritt: Kerzenhalter auswählen

4. Schritt: Weihnachtskugeln wählen

5. Schritt: Dekoelemente wählen

Gesamtkatalog


Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
strauch info
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
heister info

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei. Sie werden meistens platzsparend bebündelt, bitte nach Empfang das Band durchschneiden, dann können Sie die Einzelpflanzen dem Bund entnehmen.
topf info

topf info
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
solitaer info
Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.
Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.
Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu. Die Bio Keimsprossen für die vitaminreiche Ernährung zählen auch in dieser Kategorie.
Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!
Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.
Manche Pflanzen lassen sich in mühevoller gärtnerischer Handarbeit zu speziellen Formen heranzüchten. Zum Beispiel Bonsaiformen, Schirmformen, Pom-Pon-Formen, Kugel-, Kegel- oder Quadratformen. Der Fantasie sind da fast keine Grenzen gestezt. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren!
stamm info
Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.
rosen info
Je nach Wuchseigenschaft und Längenwachstum innerhalb eines Jahres werden Pflanzen aller Art auf unterschiedliche Stammlängen veredelt. Zierstämme können als Kübelpflanze oder auch als Eyecatcher ins Beet gepflanzt werden. Ein jährlicher Rückschnitt fördert einen harmonischen Kronenaufbau.
inkarho info
Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet.
Pflanzpakete
Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden
Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt
Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.
Es handelt sich um mechanische, biologische und chemische Pflanzenschutzmittel, deren Anwendung fach- und sachgerecht, entsprechend der guten fachlichen Praxis, stattfinden muss. Fragen Sie im Zweifel vor der Anwendung unbedingt einen Fachmann nach Hilfe, um Gefahren für Mensch, Tier und Umwelt zu vermeiden. Winterschutzartikel sind von diesem Hinweis ausgenommen.
Die von uns angebotenen Produkte entsprechen den höchsten Vorgaben nach Stand der Technik. So ziehen wir verpackungsarme Artikel aus Naturprodukten und wiederverwertbaren Materialien vor und wählen besonders wertvolles und gereinigtes Futter aus deutscher Produktion aus.
Weitere, detaillierte Angaben finden Sie in den Steckbriefen der einzelnen Produkte.
stauden info
Stauden und Gräser ziehen sich im Winter in die Erde zurück und treiben jedes Jahr erneut wieder aus - immer jeweils buschiger und prächtiger. Es kann also sein, dass Sie im frühen Frühjahr einen Topf ohne erkennbare Triebe bekommen, im Herbst mit welken und verfärbten Trieben oder bereits zurückgeschnitten - seien Sie ganz unbesorgt! Das ist dann ganz normal.
  • BIO

    Die Bio zertifizierte Nordmanntanne wächst in den Schleswig-Holsteiner Landesforsten ohne Einsatz von Pestiziden heran und ist daher ideal als Weihnachtsbaum für den INDOOR- Bereich geeignet. Die Bio Bäume gibts es bei uns ausschließlich als A - Qualität. Sie werden nach der EG-Öko-Verordnung Nr. 834/2007 kontrolliert.
  • A- Qualität

    Unsere frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in A- Qualität werden aufgrund ihres vollen und harmonischen Aufbaus extra selektiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • B- Qualität

    Der frisch geschlagene Weihnachtsbaum in der B- Qualität ist etwas lockerer aufgebaut und individuell gewachsen.
  • C- Qualität

    Der Weihnachtsbaum in der C- Qualität wächst mit mehreren Spitzen und krummer Terminale, die Seitenverzweigung ist unregelmäßig und gering benadelt.
stammbusch info
Nach der natürlichen Wuchsform werden Stammbüsche mit einem durchgehenden Leittrieb oder mehrstämmig gezogen. Die Seitenverzweigung kann sortenspezifisch bis zur Erdoberfläche reichen. Der natürliche Habitus kommt bei Stammbüschen besonders schön zur Geltung.
solitaerbaum info
Ein Solitärbaum ist ein Hochstamm mit einem ausgesprochen charaktervollem Habitus. Die Krone ist bereits vorzüglich entwickelt und der Baum sieht aus wie ein fertiger Baum. Solitärbäume sind sofort nach dem Einpflanzen ein absoluter Hingucker in jedem Garten.
stamm info
Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.
obst info
Obstgehölze werden je nach Verwendung auf unterschiedlich stark wachsende Unterlagen veredelt. Der Busch ist auf eine schwachwachsende Unterlage veredelt und ist daher kleiner im Wuchs. Halbstämme und Hochstämme werden oftmals auf der gleichen Unterlage veredelt. In der Kultur wird dann die Stammlänge und der folgende Kronenansatz festgelegt.
obst info
Obstgehölze werden je nach Verwendung auf unterschiedlich stark wachsende Unterlagen veredelt. Der Busch ist auf eine schwachwachsende Unterlage veredelt und ist daher kleiner im Wuchs. Halbstämme und Hochstämme werden oftmals auf der gleichen Unterlage veredelt. In der Kultur wird dann die Stammlänge und der folgende Kronenansatz festgelegt.
Diese Pflanzen sind saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit ab Mitte April geliefert werden. Es sind einjährige Pflanzen.
Die schönsten Zimmerpflanzen geeignet für den Indoor Wohnbereich. Diese Pflanzen werden bei starkem Frost nicht verschickt.
Diese saisonalen Herbstpflanzen sind in der zweiten Jahreshälfte erhältlich und in der Regel einjährig.
Diese Jungpflanzen sind für den biologischen Anbau geeignet. In Deutschland angebaut nach Bioland - Richtlinien. Kräuter-und Gemüsepflanzen ohne Pestizide.
Besonders dekorative Pflanzen in einer flachen, repräsentativen Schale geliefert. Richtig edel für den gewissen WOW-Effekt
Es begab sich aber zur der Zeit, daß ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, daß alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, daß er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt. Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, weil er aus dem Hause und Geschlechte Davids war, damit er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe; die war schwanger. Und als sie dort waren, kam die Zeit, daß sie gebären sollte. Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge. Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens. Und als die Engel von ihnen in den Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Laßt uns nun gehen nach Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat. Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in einer Krippe liegen. Als sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, das zu ihnen von diesem Kinde gesagt war. Und alle, vor die es kam, wunderten sich über das, was die Hirten gesagt hatten. Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war. Das ist die Weihnachtsgeschichte nach Lukas. Und das ist der Grund, weshalb wir hier im Weihnachtsmarkt für die Adventszeit und das heilige Fest schöne Angebote für Ihren Garten und auch den Wohnraum vorbereitet haben. Wir wünschen Frohe Weihnachten!
1. Schritt: Wunschkranz wählen! Sollen die Zweige von einer Nordmanntanne aus dem Norden stammen oder lieber von der besonders edlen Nobilis-Tanne?
Pflanzen zu Schnäppchenpreisen aus saisonalem Überangebot, Großbestellungen, Retouren oder Stornierungen. Beste deutsche Baumschulenqualität - der aktuelle Zustand wird für jede Fundgrubenpflanze individuell angegeben.
Profitieren Sie von den Inspirationen des Meisters! Unser Gartenmeister, Hans Jürgen Meyer, such jeden Tag die Quartiere ab, um Pflanzen zu finden, die gemeinsam gepflanzt besonders wirkungsvoll sind.
clear

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 4 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88345
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 16.12.2021

Ab 1:
3,99 €
Ab 6:
3,79 €
-
+
Artikel Nr. 88295

Lieferung bis Donnerstag 09.12.2021

Ab 1:
11,99 €
Ab 5:
9,59 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Begleitstauden

check

Besonderheit

Rosenbegleiter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Österreich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Blütenreichtum und Duft für Beete, Bienen- und Insektenweide
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Dachbegrünung

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Staudenblüten violett

check

Violetttöne

tiefviolett
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten violett

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Honigtau

check

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet

Pollen

empfehlenswert
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

Landgefühl - ©-Pflanze aus Omas Bauerngarten

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Landgefühl - ©-Pflanze aus Omas Bauerngarten

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 26 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Hintergrundinformationen zum Garten-Salbei Ostfriesland

Der Garten-Salbei Ostfriesland Salvia nemorosa Ostfriesland ist heutzutage eine der bekanntesten unter den Blüten-Salbei-Sorten. Ernst Pagels züchtete diesen Salbei 1955 und benannte ihn zu Ehren seiner ostfriesischen Heimat. Mit seinen üppigen, dunkelvioletten, ährenförmigen Blütenständen, die ihren aromatischen Duft verbreiten, ist Salvia Ostfriesland aus vielen Gärten nicht mehr wegzudenken. Der Zier-Salbei ist nicht genießbar, setzt aber mit seiner Farbintensität wunderschöne Akzente bis in den Spätsommer hinein. Ein wahrhaft mediterranes Bild zaubert dieser Garten-Salbei etwa vor dem Hintergrund weißer Rosen! Äußerst schön nimmt sich der Salbei Ostfriesland mit seiner satten dunklen, oft bis ins Mittelblaue changierenden Farbgebung auch in fröhlichen Sommer-Blumensträußen aus! Doch nicht nur jeder (Hobby-)Gärtner erfreut sich an dieser fleißig blühenden Gartenzierde, auch unsere fleißigen Bienen und heimischen bunten Schmetterlinge fühlen sich von der Farbpracht und dem intensiven Duft des Garten-Salbei Ostfriesland angezogen. Dabei erfreut sich der Garten-Salbei nicht erst seit kurzem solcher Beliebtheit: Die zu der Familie der Lippenblütlergewächse zählenden Wildart des Salbei stammt ursprünglich aus Südost-Europa und vollzog von dort aus nicht nur ihren Siegeszug in unsere heimischen Gärten, sondern als symbol- und heilkräftige Pflanze auch durch die Welt der Mythologie, des (Aber)Glaubens, der Heilkunde und der Magie!

Der Salbei – heilkräftige Lieblingspflanze der Menschheit

Der wilde Salbei gilt seit Urzeiten als wirkmächtiges Wunderwerk der Natur. Schon die alten Druiden schrieben dem Salbei eine solch starke magische Wirkung zu, dass sie glaubten, er könne Tote erwecken. Lange danach noch hielt sich der weit verbreitete Glaube, Salbei dürfe nur in Gärten von Weisen gedeihen oder dort, wo eine Frau ihren Haushalt beherrschte. In der Antike war der Salbei dem Gott Jupiter geweiht und galt als das „heilige Kraut“. Salbei fand Eingang in die Welt der Magie, wurde in Liebeszaubern verwendet, zur Abwehr oder als Glücksbringer, zur Erlösung oder zur Heilung. Im Mittelalter galt der Salvia als Hilfsmittel, um in die Zukunft blicken zu können oder aber, um Kontakt zu Verstorbenen aufzunehmen. Auch in der Symbolik hat der Salbei schon früh seinen Platz gefunden: Hier steht er ebenfalls für Rettung und Heilung, aber auch für die weibliche Kraft der Wandlung, für die Weisheit, Gedächtniskraft und sogar für das ewige Leben. Auf Friedhöfen wird der Salbei als Symbol für treues Gedenken angepflanzt. Daneben sorgte aber vor allem das Christentum für den Ruf des Salbei als universell wirkmächtiges Kraut: Die Bibel weiß zu berichten, dass Maria mit dem Jesuskind von Salbeipflanzen gerettet wurde, welche die beiden mit ihren Blättern vor den Häschern des Herodes verbargen. Daraufhin versprach Maria dem Salbei, er werde für immer zu einer Lieblingspflanze der Menschheit, die vor jeder Krankheit schützen könne. Tatsächlich wird Salbei in der Naturheilkunde schon lange gegen viele Leiden eingesetzt und galt schon Hildegard von Bingen als Universalheilkraut, das von Verschleimungen bis hin zu Verdauungsstörungen Abhilfe schaffen konnte. Im Mittelalter galt der Salbei auch als probates Mittel gegen Fieber und wurde schließlich sogar als wirksame Heilpflanze gegen Ansteckung bei Pestepidemien verwendet! Dieser „Retter“ unter den Pflanzen wurde schließlich auch in der Kunst der damaligen Zeit verewigt, nämlich als Begleiter Johannes des Täufers, der im Christentum als Wegbereiter der Rettung und Erlösung gilt. Bei dieser erstaunlichen und vielfältigen Geschichte des Salbei verwundert es somit nicht, dass auch sein botanischer Name „Salvia“ lautet, was sich vom lateinischen „salvare“ ableitet und schlichtweg „retten“ bedeutet. Heutzutage ist uns der Salbei selbstverständlich vor allem als schmackhaftes Kraut aus der Küche bekannt. Doch die vielen Zier-Arten des Salvia dienen auch hervorragend dazu, uns die blütenreiche Schönheit dieses wirkreichen Glücksbringers in den eigenen Garten zu holen.

Charakteristika, Pflanzung und Pflege

Auch wenn die vielen Mythen vermuten lassen, der Salbei sei eine stolze Pflanze, so ist doch das Gegenteil der Fall: Pflanzung und Pflege des Garten-Salbei sind äußerst einfach. Vor allem der Zier-Salbei nemorosa Ostfriesland ist eine anspruchslose und genügsame Blühpflanze. Dem Garten-Salbei Ostfriesland genügt ein normaler, gerne auch kalkhaltiger Gartenboden. Da der Salbei mäßige Trockenheit liebt und auch nicht viele Nährstoffe benötigt, stellt er keine Ansprüche an Gießen oder Düngen. Im Gegenteil sollte der Untergrund sogar durchlässig und nicht schwer sein, sondern gerne von sandig-kiesiger Konsistenz. Hauptsache, der Standort des Garten-Salbei Ostfriesland ist sonnig, denn er liebt die Wärme und ist sogar hitzeverträglich! Gerne kann er in Gruppen gepflanzt werden, bei drei Pflanzen pro Meter. Sind diese bescheidenen Voraussetzungen erfüllt, zeigt Salvia nemorosa Ostfriesland bald seinen charakteristisch buschigen, aufrechten Wuchs, mit dem er eine Höhe von 40 bis 50 Zentimetern bei einer Breite von 30 bis 40 Zentimetern erreichen kann. Ab Juni zeigt der Salbei Ostfriesland dann seine dunkelviolette bis mittelblaue Blütenpracht, abgerundet durch den angenehm würzigen Duft seiner mattgrünen lanzettlichen Blätter. Kein Wunder ist es, dass Salvia nemorosa Ostfriesland auch den Beinamen „Sommer-Salbei“ erhalten hat: Wird er nach dieser Blüte bis auf ein Drittel zurückgeschnitten, lohnt er diese Maßnahme oft mit einer zweiten prächtigen Blüte im August oder September! Die Früchte des Salbei Ostfriesland sind kleine, unscheinbare Nüsschen. Im Herbst, wenn er langsam sein Laub abwirft, kommen die violetten Stängel und Hochblätter des Zier-Salbei noch einmal zur vollen Geltung. Nun kann der Salbei Ostfriesland nochmals stark zurückgeschnitten werden. Im Winter bewährt er sich so in der Regel als frosthart. Da er sich in dieser Zeit als winternässe-empfindlich zeigt, hilft wiederum die Wahl seines Standorts auf kiesigem Untergrund, damit die Feuchtigkeit gut versickern kann. So bedarf es insgesamt keiner großen Arbeit, um sich mit dem wunderschön blühenden Garten-Salbei Salvia nemorosa Ostfriesland zugleich einen Repräsentanten einer der geschichts- und symbolträchtigsten Lieblingspflanzen der Menschheit in den eigenen Garten zu holen!



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Salvia nemerosa Ostfriesland

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 18. Oktober 2021
Salvia nemerosa Ostfriesland
von: Kunde
am 3. Oktober 2021
sehr schöne kräftige Pflanzen
von: Kunde
alles Top sehr schöne Pflanzen
am 1. August 2021
Salbei Ostfriesland
von: Kunde
Die Pflanzen sind okay, gute Ware. Das Wurzelwerk ist angewachsen. Die Lieferzeit war in Ordnung, nur die Lieferung war nicht wirklich gut. Die Pflanzen waren arg ramponiert, haben sich mittlerweile aber gut erholt.
am 7. Juni 2021
Salvia nemerosa Ostfriesland
von: Kunde
Sehr kräftige Pflanzen, gut verpackt, sind sehr gut angewachsen.
am 23. Mai 2021
Salvia nemerosa Ostfriesland
von: Kunde
Alles Super. Pflanzen sehen gesund aus.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 21094: SAlbei Ostfriesland

Hallo Gartenmeister Meyer, ist der Salbei Ostfriesland winterhart. Der ist wunderschön.

Antwort: Ja, ist er und Winterhart ist er auch. Tolle Pflanze. Meyer


Frage Nr. 35934: Immergrüne Kletterpflanze

Guten Morgen liebes Team von pflanzmich, Das Projekt: wir würden gerne unser Haus vollständig uberwuchern lassen (bis auf die nach Süden ausgerichtet Dachseite, da wir diese mit Solarzellen ausstatten.). wir suchen deshalb eine immergrüne Kletterpflanze die winterhart ist und den Putz von Wänden nicht angreift und so busschig wächst, dass sie in ein paar Jahren im Winter durchaus isolierende Wirkung hat. Manche climatis-sorten scheinen diese Eigenschaften zu haben. Mein weiterführender Gedanke: Das Haus selbst hat natürlich verschiedene Seiten die verschieden von der Sonne angeschrieben werden. Dahingehend meine erweiterte Frage, gibt es für die Standorte Norden, Osten, Süden, Westen, optimierte Pflanzen mit obigen Eigenschaften? Die Nordseite sollte natürlich sehr busschig sein und außerdem so ranken, dass Dachziegel nicht angehoben werden, sodass die nördliche Dachseite ebenfalls bewachst werden könnte. Welche baulichen Maßnahmen muss man hierfür durchführen. Rankenhilfen am Haus, ein evtl. Schutz der nördlichen Dachseite. Etc. Über eine Antwort und evtl. Ein Angebot, würde ich mich wirklich sehr freuen. Eingeschneite Grüße aus dem Hochschwarzwald Sebastian Reitinger

Antwort: Moin, für Ihr Projekt benötigen Sie Selbstklimmer, denn Ranker kommen ohne ein Rankgerüst nicht aus. Clematis müssen darüberhinaus für einen dichten Wuchs und Blüten regelmäßig beschnitten werden, nur wenige Pflanzen wachsen dicht und buschig über die 4m hinaus. Meine Empfehlung ist daher der Wilde Wein, auf einer unbeschädigten Wand hinterläßt er zwar seine Haftwurzeln, dass kommt aber ihrem Projekt am nächsten. Efeu isoliert zwar besser, da er immergrün ist, aber er dringt eben auch in kleine Unebenheiten ein und ist daher ungünstig. Gruß Meyer



Frage Nr. 35927: Rosen im Kübel

Guten Morgen, Es ist Dezember und meine Rose im Kübel auf dem Balkon steht immer noch in voller Blüte. Soll ich alle Blüten zum überwintern jetzt abschneiden oder die Blüten lassen und erst im Frühjahr schneiden? Vielen Dank für die Antwort. Grüsse Ursula Wollmann

Antwort: Moin, Rosen halten immer lange durch, lassen Sie ihnen deshalb freien Lauf, bis die Blüten braun werden. Diese können Sie dann abschneiden, den richtigen Rückschnitt warten Sie einfach bis zum Frühjahr ab. Dann geht der Frost nämlich nur in den oberen Teil der Triebe und diesen schneiden Sie dann zurück. Bitte denken Sie aber auch an einen geeigneten Winterschutz und packen Sie den Kübel gut ein, damit die Rose keine kalten Füße bekommt. Gruß Meyer



Frage Nr. 35924: Federborstengras Purple Baron

Hallo, laut Beschreibung soll das Federborstengras Purple Baron ganzjährig grüne Blätter haben. Meines jedoch ist anscheinend komplett vertrocknet. Gibt es Hoffnung, dass es im nächsten Jahr dennoch wieder austreibt? Wie genau muss ich mit dem Gras bis dahin umgehen (Wintervorbereitung, Rückschnitt)? Vielen Dank

Antwort: Moin, Federborstengräser sind nicht immergrün, aber die Blätter haften lange an der Wurzel, d.h. sie sind auch im Winter noch zu sehen und der Boden nicht kahl. Auch mit Rauhreif überzogen bilden Blätter und Blüten einen schönen Anblick im sonst leeren Gartenbeet. Ein Rückschnitt im Frühjahr führt dann zu einem neuen Austreiben der spannenden Blätter. Gruß Meyer



Frage Nr. 35915: Tiny Monster zurückschneiden

Guten Tag, ich habe im letzen Jahr eine Beet mit Storchschnabel Tiny Monster angelegt. Bei Ihnen erworben. Haben sich super entwickelt. Sollte ich die Pflanzen im Herbst zurückschneiden oder geht auch das Frühjahr oder Spätwinter? Sind auch jezt noch recht dekorativ. LG Ralf Israel

Antwort: Moin, den Storchenschnabel Tiny Monster müssen Sie im Herbst nur zurückschneiden, wenn er Ihnen zu groß geworden ist und auseinander fällt. Das ist aber in der Regel erst nach ein paar Jahren der Fall. Im Sommer können Sie die abgeblühten Blüten zurück schneiden, um eine weitere Blüte anzuregen. Gruß, Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben