foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Goji-Beere Sweet Lifeberry ®

Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Die Goji-Beere Sweet Lifeberry ist ein bedornter Strauch, der winterhart ist. Die Früchte schmecken paprikaartig mit leichter Pfeffernote. Die Goji-Beere an sich stammt aus den Bergwäldern am Fuße des Himalayas und wird von den dortigen Mönchen als Quell geistiger und körperlicher Gesundheit angesehen. Tatsächlich ist die Goji-Beere ein wahrer Jungbrunnen. Den Früchten, die ab August geerntet werden können, wird nämlich auch im Westen attestiert, dass sie zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Sie sind Gold für das Immunsystem, wirken antioxidativ und damit als Radikalfänger. Die Früchte unserer Goji Sweet Lifeberry sind etwas süßer und der Ertrag ist ebenfalls höher als bei anderen Sorten. Der Anbau gelingt ganz leicht sowohl im Garten als auch auf der Terrasse, da die Gojibeere Sweet Lifeberry extrem flexibel ist, was die Boden- und klimatischen Verhältnisse angeht.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Frischfrucht oder Marmelae

Steckbrief

Wuchsform

buschig, unregemäßig verzweigt

Besonderheit

geschützte Sorte, kompakter Wuchs, paprikaartiger Geschmack mit leichter Pfeffernote, windfest, Marmeldae

Blütenfarbe

zartviolett

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Juni bis Juli

Früchte

leuchtend orangerot, glatt

Boden

durchlässiger Gartenboden

Wurzeln

Tiewurzler

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

1-2/m

Erntezeit

August - Oktober

Befruchtersortenroseadr

Selbstfruchtend

Wuchshöhe

2,00 bis 3,50 m
37541
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Weihnachtsbäume


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

  • FSC®

    Die FSC® zertifizierte Nordmanntanne wächst in den Schleswig-Holsteiner Landesforsten ohne Einsatz von Pestiziden heran und ist daher ideal als Weihnachtsbaum für den INDOOR- Bereich geeignet. Die FSC® Bäume gibts es bei uns ausschließlich als A - Qualität.
  • A- Qualität

    Unsere frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in A- Qualität werden aufgrund ihres vollen und harmonischen Aufbaus extra selektiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • B- Qualität

    Der frisch geschlagene Weihnachtsbaum in der B- Qualität ist etwas lockerer aufgebaut und individuell gewachsen.
  • C- Qualität

    Der Weihnachtsbaum in der C- Qualität wächst mit mehreren Spitzen und krummer Terminale, die Seitenverzweigung ist unregelmäßig und gering benadelt.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 99133
Expresslieferung möglich
4,99
-
+
Artikel Nr. 105227
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
11,99
Ab 5:
9,59
-
+
Artikel Nr. 115032
Expresslieferung möglich
14,99
-
+

Rinde

check

Rindenfarbe

hellgrau

Fruchtfarbe

blauschwarz

Geschmack, Essbarkeit

essbar, bitter, herb, säuerlich

Interessante Fruchtformen

Beeren

Lang haftende Früchte

check

Besondere Laubfärbung

Weiß- oder graufilzige Belaubung

Besondere Laubfärbung

beiderseits

Intensive Dachbegrünung

2 bis 3 Meter, stark überhängend

Extremlagen

Extremlagen

Verhalten bei Trockenheit

besser ausreifend

Salzluftverträglichkeit

check

Salztoleranz

sehr salztolerant

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 3 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Die Goji-Beere – ein Super(food)Star unter den Gartensträuchern

Seit einigen Jahren schon ist die Goji-Beere buchstäblich in aller Munde. Im aktuellen Trend der gesunden Ernährungsweise wird ihr der Rang eines sogenannten „Superfoods“ zugesprochen, also eines Lebensmittels, welches eine große Menge natürlicher gesunder Inhaltsstoffe enthält. Diese Vermarktung ist im Fall der Goji-Beere gerechtfertigt, da sie nur in unseren Breiten erst seit solch kurzer Zeit als Trend-Lebensmittel gilt. In Asien dagegen ist ihre sehr positive Wirkung auf die menschliche Gesundheit schon seit hunderten von Jahren bekannt. In ihrem Ursprungsgebiet in China ist der Goji-Strauch schon lange Bestandteil der dortigen Heilkunde und des Speisezettels, da seine guten Inhaltsstoffe als Quell nicht nur körperlicher, sondern auch geistiger Gesundheit angesehen werden. Kein Wunder ist es somit, dass die aus der Familie der Nachtschattengewächse stammende Goji-Beere einen Siegeszug um die Welt antrat und in Nord- und Mittelamerika, Nordafrika, Australien und Neuseeland sowie seit dem 18. Jahrhundert auch in Europa angepflanzt wird. Bei uns in Deutschland erhielt die Goji-Beere bald einheimische Bezeichnungen wie „Gemeiner Bocksdorn“, „Hexenzwirn“, „Teufelszwirn“ oder auch „Chinesische Wolfsbeere“. Als Neophyt hat sich die Goji-Beere mittlerweile in den meisten Regionen Europas ausgebreitet, wird aber auch ganz gezielt angepflanzt – und das nicht nur auf Grund ihrer süßen, saftigen Beeren. Der äußerst robuste und anspruchslose Strauch gedeiht an praktisch jedem Standort und dient mit seinem kräftigen Wurzelwerk als ausgezeichneter Erosionsschutz. Goji-Beeren-Sträucher finden sich mittlerweile sogar auf Halligen in der Nordsee oder auf englischen Felsklippen. Vor allem aber sind es die äußerst gesunden Beeren, die den Gemeinen Bocksdorn so beliebt machen. Die Früchtchen schmecken süß bis pfeffrig und jede einzelne ist eine wahre Naturheilapotheke für sich. Die Beeren strotzen vor Mineralstoffen und Vitaminen und gelten somit als Wundermittel für das Immunsystem. Goji-Beeren sollen vitalisieren und gelten mit ihren antioxidativen und freie Radikale bindenden Inhaltsstoffen als wahre Wunderwaffe gegen das Altern. Zudem wird ihnen unter anderem zugesprochen, das Sehvermögen zu verbessern und Augenleiden zu lindern, den Blutdruck zu senken sowie sogar bei Krebsleiden zu helfen. Ein wahrer Alleskönner und Superstar unter den Beeren! In China werden auch die jungen Blätter des Goji-Beeren-Strauchs verzehrt, auch sie gelten als äußerst gesundheitsfördernd. Goji-Beeren können bei uns sowohl getrocknet als mittlerweile auch in frischer Form gekauft werden, da sie auch in heimischen Regionen kultiviert werden. Die Früchte können roh genossen oder auch weiterverarbeitet werden, so etwa zu vitaminreichen Marmeladen, Säften oder Sirups. Da die Goji-Beere äußerst anpassungsfähig ist, kann sie aber auch in unseren Gärten angepflanzt oder auf Balkonen gezogen werden. Für eine reiche Ernte schmackhafter und gesunder Beeren eignet sich insbesondere die Sorte „Lycium barbarum Sweet Lifeberry®“, deren Früchte angenehm süß sind und die jedes Jahr mit einem üppigen Ertrag aufwartet.

Charakteristika, Pflanzung und Pflege

Die Goji-Beere ‚Lycium barbarum Sweet Lifeberry®‘ ist eine Freude für jeden Gärtner. Sie ist äußerst robust und widerstandsfähig, sowie anpassungsfähig an verschiedenste Boden- und klimatische Verhältnisse. So erweist sie sich als hitze- und trockenheitsresistent sowie als windfest, auch Stadtklima schadet der Sweet Lifeberry® nicht. Da diese Goji-Beere jeden Standort toleriert, kann sie sowohl in den Garten gepflanzt, als auch in großzügigen Kübeln auf die Terrasse oder den Balkon gesetzt werden. Wird sie im Garten ausgepflanzt, so sollten ein bis zwei Pflanzen pro Meter gesetzt werden, um ihnen genug Raum zum Wachsen zu geben. In jedem Fall kann aber schon eine einzelne Goji-Beere Sweet Lifeberry® genug Fruchtertrag bringen, da dieser Strauch selbstbefruchtend ist. Lifeberry® verwöhnt mit einem besonders hohen Ertrag von Goji-Beeren, die süßer sind als viele andere im Handel geläufige Sorten. Diese Früchtchen können sich schon im zweiten Jahr zeigen, jedes einzelne ein leuchtend orange bis scharlachrotes, ein bis zwei Zentimeter großes Schmuckstück. Die eiförmigen Goji-Beeren erreichen ihre Genussreife im August und halten sich manchmal bis in den Oktober hinein am Strauch. Der Standort der hübsch anzusehenden Sweet Lifeberry® sollte idealerweise sonnig bis maximal halbschattig sein. Bei der Wahl des Untergrunds beweist diese Goji-Beere wieder ihre hohe Genügsamkeit und Anpassungsfähigkeit. Der Boden sollte lediglich durchlässig und besser alkalisch denn sauer sein, darf aber sogar trocken fallen und Salz enthalten. Bei der Anpflanzung im Garten sollten Rhizomsperren in den Boden mit eingearbeitet werden. Das zähe, dicke Wurzelgeflecht der Goji-Beere ist zwar ein idealer Erosionsschutz etwa für Böschungen, vermehrt sich ohne entgegengesetzten Widerstand jedoch schnell im ganzen Garten. So verwundert es nicht, dass der sehr ausschlagsfreudige Bocksdorn in Deutschland auch die Beinamen „Hexen-„ oder „Teufelszwirn“ erhalten hat. Dazu kommt noch die Unverwüstlichkeit der Goji-Beere, die sogar gegen Krankheiten und Schädlinge eine sehr große Robustheit besitzt. Zudem ist sie äußerst schnellwüchsig, erlangt im Jahr bis zu 90 Zentimeter hinzu. Dabei erreicht der Strauch eine Größe von zwei bis drei Metern und mindestens dieselbe Ausdehnung in die Breite, welche mit den Jahren noch zunimmt. So erreicht die Goji-Beere rasch eine feintriebig verzweigte, buschig-kompakte Wuchsform. An den bedornten Trieben zeigen sich neben den kleinen lanzettlichen Blättern von Juni bis Juli sehr lieblich anzusehende hellviolette Blütenglöckchen. Bis in den Herbst hinein behalten die Blätter der Goji-Beere Sweet Lifeberry® ihre frische grüne Farbe, bis sie fallen. Im Winter stellt der Goji-Beeren-Strauch wieder seine große Robustheit unter Beweis, wenn er sich sogar bei empfindlichen Minustemperaturen als sehr winterhart erweist. Der Bocksdorn Sweet Lifeberry® ist darüber hinaus auch sehr schnittverträglich, braucht aber keine regelmäßigen Pflegemaßnahmen. Somit ist die Goji-Beere ‚Lycium barbarumSweet Lifeberry®‘ nicht nur eine Freude für erfahrene Gärtner, sondern auch für Garten-Einsteiger oder stolze Balkon-Besitzer. Ohne Ansprüche an die Umgebung oder die Pflege zu stellen, erfreut diese Goji-Beere jedes Jahr wieder mit ihren üppigen frischen Früchten, die unvergleichlich sind in ihrer gesundheitsfördernden Wirkung – ein Jungbrunnen vor der eigenen Haustür!


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Goji-Beere Sweet Lifeberry ® - Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
74
4.45 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 52
  • 9
  • 8
  • 4
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 7. Juli 2018
Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®
von: Scherzberg z.Hd.RA Kolterm
am 27. Juni 2018
Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®
von: Tomka
Wie sind die Pflanzen angewachsen? sehr gut auf märkischem Sandboden, zwischenzeitlich kräftige Neuaustriebe Ist das Wurzelwerk gut ausgebildet? ja Sehen die Pflanzen frisch aus? ja, waren bei Lieferung gut gewässert War die Lieferzeit angemessen? schnell und sehr sicher verpackt
am 18. Mai 2018
Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®
von: Kunde
zufrieden
am 14. Mai 2018
Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®
von: Kunde
bereits 1 Woche nach dem Aussetzen nicht von den restlichen frühlinghaft sprießenden Pflanzen zu unterscheiden. Absolute Spitze!!!
am 19. April 2018
Lycium barbarum Sweet Lifeberry ®
von: Patricia H.
Super Pflanzen, Lieferung perfekt!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 18336: Goji

Hallo, Haben Interesse an den big lifeberry s. Wie würden wir es koordinieren wenn ich 100-300 goji Pflanzen nach Türkei bestellen würde. ????? Mfg aydemir

Antwort: Guten Tag Herr Aydemir, es würde eine Palette werden, die per Spedition raus geht. Wir bräuchten die genaue Lieferadresse in der Türkei. Es wird Vorkasse für Lieferungen ins Eu- Ausland verlangt. Alles weitere bitte über den Servis erfragen. Gern liefern wir Ihnen die Pflanzen. Meyer


Frage Nr. 27570: Was ist das für eine Beere?

Hallo, was ist das für eine Beere auf dem Foto? Ist das eine spezielle Brombeerenart? Danke und Gruß, A. Pauli

WasistdasfreineBeere

Antwort: Eine leckere Brombeere.


Frage Nr. 26679: Birnen

Hallo, Ich wohne in Ostfriesland und habe einen sauren Boden bedingt durch den Torf. Ich suche eine Birne die mit den Bodenverhältnissen zurecht kommt. Die Birne sollte ein festes Fleisch haben und eine lange Lagerfähigkeit. Was können Sie mir da aus ihrem Sortiment empfehlen. Mit freundlichen Grüßen Werner Gabriel

Antwort: Leicht saure Standort mögen Birnen sehr gern, er sollte nur nicht zu feucht sein. Eher robuste Sorten sind ‘Gellerts’, ‘Gute Graue’, ‘Herzogin Elsa’, ‘Condo’ und ‘Harrow Sweet’


Frage Nr. 26668: Was ist das für eine Beere?

Hallo, was ist das für eine Beere? Sie hat sich selber angesiedelt. Danke für Ihre Antwort!

WasistdasfreineBeere

Antwort: Das ist eine Brombeere.


Frage Nr. 26576: Goji-beere

kann man die Goji-Beere selbst vermehren und wie.

Antwort: Ja das würde durch Aussaat und Ableger gehen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen