+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Zartes Federgras

Stipa tenuissima


  • Trendpflanze mit silbrig schimmernden Grannen
  • anspruchslos, pflegeleicht, trockenheitsverträglich, stadtklimatolerant
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis Juli
  • attraktiver Fruchtschmuck und zarte Halm
  • Solitärstellung, Gruppenpflanze, Steingarten, Freifläche, Felssteppe, Rosenbegleiter, Tröge, Balkonkästen, Naturgarten

Mit der neuen Trendpflanze Stipa tenuissima, dem Zarten Federgras, können Sie sich ein Stück Steppe in den heimischen Garten pflanzen. Das Federgras stammt ursprünglich aus Mexiko und Argentinien. Auf Grund der Herkunft ist dieses Ziergras äußerst trockenheitsresistent und pflegeleicht. Eine mehrjährige und ausdauernde Staude, die gerne als Begleiter von Rosen gepflanzt wird. Auch in der Kombination mit Astern, Akelei, Steppensalbei, Lavendel, Sedum, Hortensien oder Sonnenhut wirkt dieses Ziergras sehr harmonisch. Ebenso macht sich das Zarte Federgras gut in einem Steingarten, in einer Solitärpflanzung oder lässt sich sogar in Kübel und Balkonkästen pflanzen. Der Name unterstreicht die federartigen, behaarten Grannen der Deckspelzen. In der Sonne glänzen diese beeindruckend silbrig. Das Federgras benötigt zum prächtigen Gedeihen einen vollsonnigen Standort und einen sehr mageren Boden. Dieser sollte zudem durchlässig und sandig sein, denn Staunässe mag dieses Ziergras nicht. Ein nährstoffreicher Boden kann mit Sand abgemagert werden, da dieses Ziergras einen humus- und nährstoffarmen Boden bevorzugt. Pflanzen sollten Sie das Zarte Federgras im Herbst oder im Frühling. Es braucht keine besondere Pflege. Eine extra Wässerung ist meist nicht nötig, da es sich sogar in langen Trockenperioden wohlfühlt. Düngung ist nicht anzuraten, da feuchte, nasse und nährstoffreiche Böden dem Ziergras schaden und Fäulnisprozess begünstigen. Als Schutz für die Wintermonate können Sie Reisig um und über die Pflanze legen. Die Büschel können nach der Blüte einen verfilzten Eindruck machen, dann können Sie diese einfach etwas auskämmen. Ein Rückschnitt findet erst im Frühjahr vor dem Neuaustrieb statt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

buschig, horstbildend, bogig, ausladend

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,35 bis 0,50 m

Zuwachs

0,10 bis 0,15 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

cremeweiß

Blütenbeschreibung

einfach, in nickenden Blütenrispen, 5-10 cm

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Frucht

Fruchtschmuck

check

Früchte

Bohrfrucht

Laub

Blattwerk

lanzettenartig, grasartig, haarförmig, unterseits behaart, fein, filigran

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

immergrün, hellgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

  

Boden

nährstoff- und humusarm, durchlässig, leicht, trocken, karg, steinig, kiesig, sandig , verträgt keine Staunässe,

Wurzeln

Flachwurzler

Pflanzbedarf

9 Pflanzen pro m²

Familie

Süßgräser (Poaceae)

Mehrjährig

check

Jahrgang

1836

Pflegetipp

Jungpflanzen im Frühjahr Gesteinsmehl oder Hornspäne geben, Rückschnitt im Februar bis März der Horste

Besonderheit

attraktiver Fruchtschmuck und zarte Halm

Nährstoffbedarf

niedrig
Unsere Empfehlung
3l-Container

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

11,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 107179
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 6:
4,79 €
-
+
Artikel Nr. 125934

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

11,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Solitärstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Solitärstauden

Begleitstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

steinige Hänge, Trockenrasen, Steppen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Mexiko und Argentinien
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Staudenblüten weiß/grau

check

Weißgraue Farbtöne

cremeweiß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Fruchtschmuck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 10 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Stipa tenuissima

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 25. September 2022
Stipa tenuissima
von: Kunde
am 18. September 2022
Federgras
von: Kunde
Das Gras wurde genauso geliefert wie beschrieben und ist gut angewachsen.
am 19. August 2022
Schöne Pflanze
von: Augustine
Pflanze sehr schön, Abwicklung der Bestellung völlig ohne Probleme, bin sehr zu frieden, nun muss sie anwachsen und sich wohl fühlen bei uns
am 7. August 2022
Wunderschönes Federgras
von: Kunde
Sehr schönes Federgras, das in unserem Garten sehr elegant wirkt. Blitzschneller Versand und die Pflanzen kamen in einem sehr guten Zustand an.
am 8. Mai 2022
Stipa tenuissima
von: Kunde
Pünktliche Lieferung schöner Pflanzen, die sich wunderbar im Staudenbeet machen und schon kräftig wachsen.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38601: Wie pflege ich Gräser im Winter und Frühjahr?

Hallo, ich habe einige Gräser unter anderem bei Ihnen gekauft, die ich richtig toll finde! Zuerst einmal vielen Dank für die Klasse! Lieferungen und den sehr netten Kontakt. Nun naht der Winter und ich weiß nicht so richtig, wie ich mit den Gräsern umgehen soll. Ein paar sind im Kübel und die meisten in der Gartenerde. Auch wie ich im Frühjahr - vor allem wann - ich zurückschneiden soll. Vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Petra Herlitz

Antwort: Moin, vielen Dank für das Lob, das gebe ich gleich weiter! Gräser sind übrigens ziemlich unkompliziert, da kann man nicht viel verkehrt machen. Zunächts müssen Sie erstmal gar nichts machen, lassen Sie die Stauden einfach stehen. Auch umgeknickte oder braune Blätter und Blütenstände müssen nicht entfernt werden, die bilden nämlich den Winterschutz. Im ersten Standjahr kann es nützlich sein etwas Laub oder Rasenschnitt um die Gräser zu legen. Etwas mehr sollte man für die Kübelpflanzen tun, die brauchen warme Füße, also ein Vlies oder eine Blisterfolie um den Kübel. Man kann sie auch in einer Ecke der Terrasse zusammenstellen und mit einem lichten Vlies oder Laub einpacken. Der Rückschnitt erfolgt dann im Frühjahr, ca. im März. Beobachten Sie genau, ob sich in den abgestorbenen Blättern neue, grüne Spitzen bilden. Dann die alten Halme knapp darüber abschneiden und fertig. Viel Vergnügen mit den Pflanzen. Gruß Meyer


Frage Nr. 38079: Boden

Hallo Herr Meier, ich habe einen sehr sandigen Boden mit einem pH Wert von 5, außerdem sind sehr viele Feinwurzeln im Boden. Woher die genau kommen weiß ich nicht genau, aber ich vermute das es die Wurzeln vom Efeu sind, die vom Nachbarn kommen. Wir haben alles versucht um dort ein schönes Beet anzulegen, aber vergebens, ganz wenige Pflanzen wurden was. Dieses Jahr war es besonders schlimm, da wir auch nicht gegossen haben. Wir haben uns gesagt: was die Trockenheit übersteht bleibt, ansonsten fliegt alles aus dem Beet, schon um Wasser zu sparen, weil das aufgefangene Regenwasser brauchen wir für unsere Kübel. nun möchten wir aber dort Scharlachroten Thymian als Bodendecker pflanzen, dazwischen wollen wir auf Steinplatten einfach nur Kübel setzten. Wie sollte ich den Boden vorbereiten, das wenigstens der Thymian was wird. Das Beet ist 15 m lang und 1 m breit. Mit freundlichem Gruß Uwe Fährmann

Antwort: Moin, setzen sie versuchsweise mal Schafschwingel oder Bärenfellgras vorne ins Beet, dann wird die Einfassung etwas überwallt und kaschiert. Was auch gut geht bei Trockenheit ist Sommerflieder, Hohe Flammenblume, Mönchspfeffer, Edeldistel, Blauraute, Federgras. Thymian ist schön, aber so ein Bodendecker ist noch kein Beet. Gruß Meyer


Frage Nr. 36697: Bewehrte Erde

Hallo, bei uns wurde der Hang mittels bewehrter Erde gesichert. Aufgeschüttet mit vielen Steinen und lehmiger Erde. Ich suche was passendes um den Hang zu begrünen, da hier viele Wildtiere leben, sehr gerne Wildtier- und Vogelfreundlich! Das große Problem sehr ich bei den Steinen bzgl der Verwurzelung bzw bei dem Plastik-Netz das zusätzlich zum Kokosnetz eingebaut wurde weil ich mir nicht vorstellen kann, wie die Pflanzen gut wachsen sollen. Standort sonnig, muss winterhart sein und gerne immergrün! Danke

Antwort: Moin, die Steine machen den Pflanzen nichts aus, für solche Bodenverhältnisse gibt es Spezialisten. Sie sollten nicht davor zurückschrecken, einzelne Stellen in den Geotextilien zu öffnen, um Pflanzen für die Hangbefestigung einzupflanzen. Mit anderen Worten: Um den Hang mit Wurzeln zu befestigen müssen in die Netze Löcher geschnitten werden. Für den Standort eignen sich besonders Pionierpflanzen, das passt dann auch zum Wunsch eine tierfreundliche Gestaltung durchzuführen. Allzu viele Immergrüne finden sich darunter allerdings nicht. Passende Bäume wären Weiden, Pappeln, Birken. Sträucher wären Haselnuss, Weißdorn, Schlehe, Himbeere, Brombeere, Schneeball, Wildrosen. Stauden würden sich grundsätzlich selber ansiedeln, man kann aber eine Wiesenmischung ansäen oder Bärenfell- , Pfeifen-, Federgras oder Blauschwingel pflanzen. Als Stauden bieten sich Bergenien und Storchschnabel an. Gruß Meyer


Frage Nr. 34907: Federgras

Mein Federgras fällt stark auseinander und liegt fast am Boden. Was kann ich tun, damit es wieder gerade steht?

Antwort: Moin, Sie sollten einmal die Ursache klären, u.U. ist der Boden zu feucht, so dass es nicht genug Halt findet oder die Nachbarskatze kuschelt sich da ein. So oder so, Sie sollten die Halme stützen, so wie andere Stauden auch, damit das Gras keinen langfristigen Schaden erleidet. Gruß Meyer


Frage Nr. 33837: Stipa tenuissima

Hallo Herr Meyer, ein gutes neues Jahr! Meine Frage bezieht sich auf Stipa tenuissima: Dieses Gras ist offenbar gar nicht immergrün, sondern wintergrün. Wann genau verliert es denn sein 'Laubkleid'? In dem Fall interessiert mich vor allem, ob das Grad im Januar belaubt ist oder nicht? Danke und viele Grüße!

Antwort: Moin, das hängt ein bißchen vom lokalen Klima ab, genau kann man es nicht sagen. Der Neuaustrieb beginnt aber erst bei ca. 9°C Bodentemperatur, daher kann man davon ausgehen, daß im Januar zwar vertrocknete, aber Halme zu sehen sind. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben