foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Roter Fächerahorn

Acer palmatum Atropurpureum


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Japanischer Flair im Garten! Der Rote Fächerahorn zeichnet sich durch die raffiniert geschlitzen Blätter aus. Kann buschartig oder baumartig wachsen, je nach Schnittmaßnahme. Die Blätter sind im Sommer konstant dunkelrot und im Herbst leuchtendrot.

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
als Einzelstellung

Steckbrief

Blattwerk

fünflappig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

breit ausladender Strauch, aufrecht

Besonderheit

auffallende Rottöne

Blütenfarbe

satt-purpurrot in aufrechten Dolden

Laubfarbe

dunkelrot, im Herbst leuchtend rot

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

Samen auch meist rötlich und glänzend

Boden

nährstoffreiche Gartenböden

Blüte

unscheinbar

Wuchsbreite

300 bis 400 cm

Wuchshöhe

3,00 bis 4,00 m

Zuwachs

0,30 bis 0,50 m / Jahr

Herbstfärbung

check
13520

Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Frühjahr

Austrieb farbig

Sommer

ornamentale Blattform

Herbst

Herbstfärbung leuchtend orange bis rot

Fruchtfarbe

viele Farben

Geschmack, Essbarkeit

Blätter, junge Triebe und Saft für Sirup

Interessante Fruchtformen

Flügelnüsse

Besondere Laubfärbung

Blattaustrieb orangerot, im Sommer braunrot

Farbe des Herbstlaubs

bronzerot

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Als Nistplatz verwendet

häufig

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht
Unsere Empfehlung
20 - 30 cmKleincontainer

Ab 1: 6,99 €

Ab 5: 6,49 €

Ab 25: 5,99 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Weihnachtsbäume


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

  • FSC®

    Die FSC® zertifizierte Nordmanntanne wächst in den Schleswig-Holsteiner Landesforsten ohne Einsatz von Pestiziden heran und ist daher ideal als Weihnachtsbaum für den INDOOR- Bereich geeignet. Die FSC® Bäume gibts es bei uns ausschließlich als A - Qualität.
  • A- Qualität

    Unsere frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in A- Qualität werden aufgrund ihres vollen und harmonischen Aufbaus extra selektiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • B- Qualität

    Der frisch geschlagene Weihnachtsbaum in der B- Qualität ist etwas lockerer aufgebaut und individuell gewachsen.
  • C- Qualität

    Der Weihnachtsbaum in der C- Qualität wächst mit mehreren Spitzen und krummer Terminale, die Seitenverzweigung ist unregelmäßig und gering benadelt.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 94325
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
6,99
Ab 5:
6,49
Ab 25:
5,99
-
+
Artikel Nr. 96172
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
8,99
Ab 20:
7,19
-
+
Artikel Nr. 135917
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
16,99
-
+
Artikel Nr. 89700
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
19,98
Ab 5:
17,99
-
+
Artikel Nr. 89701
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
26,99
Ab 5:
23,99
-
+
Artikel Nr. 89702
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
36,99
Ab 5:
29,59
-
+
Artikel Nr. 160280
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
49,99
-
+
Artikel Nr. 110598
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
54,99
Ab 5:
43,99
-
+
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 89076
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
169,99
Ab 5:
135,99
-
+
Artikel Nr. 128618
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
179,99
-
+
Artikel Nr. 93593
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
199,99
-
+
Artikel Nr. 132318
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
229,99
-
+
Artikel Nr. 147995
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
239,99
-
+
Artikel Nr. 93594
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
299,99
-
+
Artikel Nr. 137025
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
349,99
-
+
Artikel Nr. 129311
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
379,99
-
+
Artikel Nr. 93595
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
499,99
-
+
Artikel Nr. 137029
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
529,99
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 99604
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
119,99
Ab 5:
98,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 35 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Purpurrote Augenweide

Der rote Fächerahorn (Acer palmatum Atropurpureum), gelegentlich auch als (roter) Japan-Ahorn bezeichnet, gehört zur Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae). Es existieren zahlreiche Arten dieses malerischen Zier-Baumes, der Rote Fächerahorn zeichnet sich besonders durch seine purpurrote Laubfarbe aus. In Japan spielt der Fächerahorn in der traditionellen Gartengestaltung eine große Rolle und auch die hohe Bonsai-Kunst versucht sich an ihm. Die ganze Saison über bietet der Zier-Strauch so einen farbenprächtigen Blickfang und japanisches Flair für ihre Pflanzung.
 

Farbenprächtige Zierpflanze  

Mit einer Wuchs-Höhe von bis zu fünf Metern und einem Jahreszuwachs von bis zu 50 Zentimetern bietet der Rote Fächerhorn schnell einen hübschen Blickfang. Der kleine bis mittelgroße Zier-Strauch trägt eine schirmförmige Krone, die mit den hübschen Blättern einen harmonischen Ruhepol schafft. Die Blätter des roten Fächerahorns sind bereits im Frühjahr tiefrot gefärbt und wandeln sich später im Jahr in ein glänzendes rotgrün. Durch die charakteristischen Zacken deuten die fingerartigen Blätter schnell auf den Ahorn hin, auch die Flügelfrucht tut dabei ihr übriges. Ebenso wie das Laub sind auch die Blütentrauben, die sich im Juni blicken lassen, tiefrot gefärbt. Als sommergrüner Laubbaum wirft der Rote Fächerahorn im Herbst seine fächerförmigen Blätter ab und ein rotes Laubmeer bedeckt den Boden. Igel freuen sich über das Laubangebot und Vögel verzehren die vielen Samen. Mit seinem schlichtem Äußeren und seiner zeitlosen Erscheinung eignet sich der rote Fächerahorn für viele unterschiedliche Gelegenheiten. Als Solitär, im Dachgarten, Steingarten, oder Innenhof sowie als Fruchtschmuck, Kübel-Pflanze, Grabschmuck, Staudenanlage und Vogelnährgehölz gibt ein Roter-Fächerahorn ein ganz fantastisches Bild ab. Besonders malerisch sieht Acer palmatum Atropurpureum auch in Einzelstellung oder in der Nähe von Gewässern aus

Anspruchsloser Sonnenfreund

Als feiner Flachwurzler kommt der rote Fächerahorn mit vielen unterschiedlichen Standorten zurecht. Ursprünglich stammt er aus gebirgigen Regionen, eine gute Drainage des Bodens ist daher wichtig. Staunässe gilt es, wie bei vielen Pflanzen, zu vermeiden. Ein Standort in der Sonne oder im Halbschatten bietet hervorragende Wachstumsvoraussetzungen und ermöglicht es dem roten Fächerahorn seine charakteristische Blattfarbe auszubilden. Generell zeigt sich der sommergrüne Zier-Strauch allenfalls etwas trockenheitsempfindlich, ansonsten ist er winterhart, frosthart und eine recht anspruchslose Schönheit.

Roter Fächerahorn- pflanzen und pflegen

Als Containerware darf der rote Fächerahorn die ganze frostfreie Zeit über gepflanzt werden meistens gilt jedoch, je früher eine Pflanze in die Erde kommt, desto besser. Ist ein geeigneter Standort mit lockerem, humusreichem Boden gefunden, kann das Pflanzloch ausgehoben werden. Dieses sollte etwa anderthalbmal so groß wie der Wurzelballen ausfallen. Vor dem einpflanzen darf der Setzling so lange in einem Wasserbad stehen, bis keine Luftbläschen mehr von den Wurzeln emporsteigen. Nach dem einsetzen kann das Substrat rund um die Pflanze aufgefüllt und behutsam festgetreten werden. Ein gutes Angießen gewährleistet ein gesundes Anwachsen des jungen roten Fächerahorns. Relativ anspruchslos zeigt sich der rote Fächerahorn bezüglich der Pflege, einzig in jungen Jahren bietet sich ein leichter Frostschutz an. Mit seiner grazilen Form bedarf der rote Fächerahorn eher selten einem Rück-Schnitt. Als Laubbaum fällt es dem Roten Fächerahorn tendenziell eher schwer entfernte Äste mit neuer Kraft zu ersetzen. Sollte dennoch ein Rückschnitt erforderlich sein, bietet es sich an, diesen so schonend wie möglich zu vollziehen um weiterhin Freude am Farbenspiel des Zier-Baumes zu haben. Mit seinem Anspruchslosen Wachstum und der intensiven Farbgebung ist ein Roter Fächerahorn ein Garten-Schmuckstück für beinahe jeden Geschmack und beglückt den Betrachter die ganze Saison über.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Roter Fächerahorn - Acer palmatum Atropurpureum

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
53
3.85 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 26
  • 11
  • 5
  • 4
  • 7

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Acer palmatum Atropurpureum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 8. Juni 2018
Fächerahorn
von: Kunde
tolle Pflanze, gut angewachsen
am 1. Juni 2018
Acer palmatum Atropurpureum
von: Michael
am 21. Mai 2018
Toller Ahorn
von: Kunde
Der Ahorn ist super angewachsen und hat eine wunderschöne rote Farbe. Lieferung und Service 1a
am 22. November 2017
Acer palmatum Atropurpureum
von: Kunde
Alle Pflanzen haben eine tolle Qualität.
am 27. Oktober 2017
Acer palmatum Atropurpureum
von: Kunde
Wunderschöne Pflanze, leuchtende Farben, gutes Wachstum!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 22021: Fächerahorn

Hallo Herr Meyer ! Ich suche einen schnellwachsenden Schattenspender und wollte einen roten Fächerahorn bestellen. Welchen können Sie mir empfehlen? Der Standort ist sehr sonnig. Herzliche Grüße aus Berlin und vielen Dank V. Schilling.

Antwort: Hier würde ich den Acer palmatum Atropurpureum empfeheln.


Frage Nr. 15518: Großer Busch als Sichtschutz

Hallo, wir mußten wegen einem Sturmschaden leider eine schöne große Tanne entfernen, die ein guter Sichtschutz zum Nachbarn war. Gerne hätten wir schnellstmöglich wieder einen Sichtschutz. 4 bis 6 m Höhe sollten irgendwann erreicht werden, Breite ist in ungefähr demselben Umfang möglich. Wir haben einen ziemlich lehmigen Boden, windstark sollte die Pflanze auch noch sein. Nach dem ersten Jahr sollte sie nicht sehr pflegeaufwändig sein. Im Winter darf sie gerne ihr Laub verlieren, muß aber nicht. Gegen Blüten und Laub ist auch nichts einzuwenden, besonderer Abfall (wie z.B. die Schoten unsres danebenstehenden Trompetenbaums) würden wir aber, auch aus Rücksicht auf den Nachbarn, gerne vermeiden. Wir würden die Pflanze gerne schon in der Höhe von ca. 2m kaufen und haben dafür ein Budget von ca. 150 €. Welche(n) (schnellwachsende) Pflanze oder Baum würden Sie empfehlen?

Antwort: Wie wäre es mit einem schönem roten Fächerahorn. Der hat wirklich einen hohen Zierwert und würde gut zu ihren Anforderungen passen. Zuwächse von 50cm sind gerade auf so schwerem Boden überhaupt kein Problem und können noch übertroffen werden.


Frage Nr. 28093: Fächerahorn Für kleinen Garten

Guten Tag, ich bin auf der Suche nach einen schönen Ahorn um ihn neben eine Stele zu stellen. Der Ahorn sotte ein seh schönes Farbenspiel in ein leuchtendes rot, oder Orange haben und im Prinzip aber nicht größer als ca. 2m werden. Dabei sollte die Wuchsform eher nicht zu breit sein. Welche Sorte empfehlen Sie mir? Aanbei noch ein Foto. Pflanzplatz rechts neben der Stehle. Das Foto zeigt Richtung Süden. Vielen Dank

FcherahornFrkleinenGarten

Antwort: Hier würde sich der Acer palmatum 'Mikawa yatsubusa' sicher sehr gut eignen.



Frage Nr. 28066: Japanischer Fächer-Ahorn

Guten Abend, ich habe in auf einer anderen Internetseite gelesen, dass der japanische Fächer-Ahorn nur 5-15 Centimeter pro Jahr wächst und auf ihrer Seite stehen 30-50 Centimeter pro Jahr. Aufgrund ihrer Erfahrung wollte ich noch einmal fragen, ob Sie mit Sicherheit sagen können, dass der Baum "ganze" 30-50 Centimeter im Jahr wachsen kann? Wenn Ja, könnten Sie mir andere Bäume empfehlen, die nur wenige Zentimeter im Jahr wachsen?

Antwort: Das ist beim Fächerahorn von Sorte zu Sorte wirklich sehr unterschiedlich. Sie können unseren Angaben auf der Seite da aber vertrauen. Was stellen sie denn ansonsten noch für Ansprüche an den Baum?


Frage Nr. 27902: Rückschnitt nach Einpflanzen

Lieber Meister Meyer, ich habe Acer campestre, Fargesia murielae Jumbo, Cornus mas und eine Felsenbirne erhalten und möchte sie noch einpflanzen. Alles Containerware außer der Feldahorn. Sollten die Pflanzen nach dem Einsetzen noch zurückgeschnitten werden Danke für Ihre Antwort mit freundlichen Grüßen SG

Antwort: Den Feldahorn sollten sie schon zurück schneiden. Bei Rest muss es nicht sein.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen