+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Professional Growmix Mary Jane

Floragard Professional Growmix Erde


  • Enhält hochwertige mineralische Dünger und Spurenelemente für die optimale Nährstoffversorgung
  • Spezielles Topfsubstrat für grüne, kräftige Pflanzen
  • Standort universell einsetzbar - In-und Outdoor
  • Enthält Perlite für erhöhte Luftspeichfähigkeit
  • Besonders gut geeignet für Ihre grünen Zimmerpflanzen
  • Mary Jane

Besonders geignet für Ihre Grünpflanzen im Zimmer wie z.B. Monstera, Ficus, Alocasia, Strelizia, Diffenbachia und alle anderen Lieblinge.
Der Floragard Professional Growmix wurde Speziel für Pflanzen entwickelt die besonders viel Aufmerksamkeit bekommen. Sie enthält Perlite für eine bessere Luftkapazität und wertvolle Torfe zur unterstützung der Wasserhaltekraft im Sommer. Der natürliche Pilz Trichoderma und der Premium- Dünger stärken die Pflanze.
Floragard Grow Mix ist ein spezielles Topfsubstrat mit Perlite aus dem professionellen Gartenbau. Die mittelgrobe Struktur und der optimierte pH-Wert von 5,6 (CaCl2) bzw. 6,1 (H2O) ermöglichen der Pflanze ideale Wachstumsbedingungen. Wenig bis mäßig zersetzter Weißtorf erhöht zusammen mit dem Vulkangestein Perlite die Luftkapazität und verbessert die Strukturstabilität, während Schwarztorf die Wasserspeicherfähigkeit und die Wasseraufnahme optimiert. Der mineralische Mehrnährstoffdünger fördert in Kombination mit extra Spurennährstoffen das gesunde Pflanzenwachstum und die Nährstoffversorgung für bis zu 4 Wochen. Das Netzmittel Instant-Plus unterstützt die Wiederbenetzbarkeit mit Wasser. Mit Hilfe des natürlichen Pilzes Trichoderma T. ssp. wird die Pflanze zudem gestärkt. Er erhöht die Toleranz zu umweltbedingtem Stress und fördert die Wurzelentwicklung. Weiterhin werden Wachstum, Blütenbildung und Ertragsleistung verbessert und das natürliche mikrobielle Bodenleben gefördert.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Sonstiges

Besonderheit

Besonders gut geeignet für Ihre grünen Zimmerpflanzen

Standardlieferzeit: 13 - 16 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 9 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Artikel Nr. 203336

Lieferung bis Mittwoch 22.02.2023

Ab 1:
22,99 €

€ 0,33 / liter

Ab 15:
20,99 €

€ 0,30 / liter

Ab 30:
18,99 €

€ 0,27 / liter

-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 14 Stunden und 44 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Floragard Professional Growmix Erde

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 9. Oktober 2022
Lieferung relativ schnell....
von: Kunde
Die Lieferung kam schnell und gut verpackt per Spedition an. Vielen Dank

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 35024: Einpflanzen eines Monstera-Stecklings

Guten Morgen Herr Meyer, ich habe eine Frage und zwar habe ich mir vor ca. einem Monat einen Steckling mit Luftwurzel von einer Monstera eines Freundes abgeschnitten. Seitdem habe ich sie in einem großen Glas wurzeln lassen (siehe Bilder) und wöchentlich das Wasser gewechselt. Wie muss ich die Pflanze nun einpflanzen, damit sie groß und stark wird? Welche Erde? Welcher Topf? Welche Größe? Liebe Grüße Knut Kumpe

Antwort: Moin, die Topfgröße hängt von der Länge der Wurzel ab, sie darf auf keinen Fall geknickt werden. Wählen Sie einen Kunststofftopf, denn die Pflanze wird je nach Wurzelwachstum ja auch wieder einen größeren Topf benötigen. Ist einfach praktischer so. Wählen Sie ein Substrat mit Kokosfasern oder Torf, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Und dann einfach einsetzen und das Substrate vorsichtig andrücken und gut angießen. Abstützen kann auch nicht schaden. Gruß Meyer


Frage Nr. 39646: Kennen Sie Blähtonkugeln? Sind das die Tonkugeln für Hydroku

Ich habe im Internet ein Video gesehen, da werden Orchideen in 'doppelten Plastiktöpfen' mit 'gesäubertenBlähton-Kugeln' gehalten und gepflegt werden. Können Sie mir dazu etwas sagen? Ich habe früher alles in Hydrokultur gezogen und ganz tolle Erfole gehabt. Allerdings standen die Pflanzen in einem 'Lichtraum', Wintergarten aus Glas - auch das Dach. Die Pflanzen wuchsen bis zum Dach und blühten sehr üppig. Sogar Physalis habe ich mit Erfolg und vielen Früchten aus den Samen einer Frucht gezogen. Leider habe ich jetzt nur noch einen vom Nachbar-Balkon überdachten Balkon zur Verfügung und versuche mein Glück nun mit Bio-Erde mich etwas selbst zu versorgen. Doch mein grüner Daumen ist bei Erde nicht aktiv ;-( Haben Sie Empfehlungen für mich? Ich sammle - wenn möglich - die Samen aus Früchten und Gemüse. Herzlichen Dank im voraus für Ihre Antwort und bleiben Sie gesund

Antwort: Moin, Orchideen sind ja nicht wirklich abhängig davon sich in Erde festzuhalten. Man kann sie in Rindenmulch, Pinienrinde, Moos, Blähton, Seramis oder sogar nur in Wsasergläsern halten. Von daher kann ich nur sagen: Probieren Sie sich durch. Orchideen brauchen vor allem eine gewisse Luftfeuchtigkeit an ihrem Standort, daher sind Substrate mit Wasserspeicher, so wie Hydrokultur, gut für die Haltung. Übrigens sind nicht alle Samen keimfähig, auch da gilt: Ausprobieren. Falls es mit der Aussaat nicht klappt ist das gewöhnlichste Problem, dass es an zu schwerem Substrat oder an zu viel oder zu wenig Wasser liegt. Das mal ganz grob zu Ihrer Frage. Gruß Meyer



Frage Nr. 39643: Weidenstecklinge

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bei ihnen 40 Weidenstecklinge für ein Weidentippi bestellt, welche heute angekommen sind. Nun hat bei uns nochmal Frost eingesetzt. Tagsüber schaffen wir es auf leichte Plusgrad bis maximal 5 Grad. Nachts liegt die Temperatur bei Maximal -8 Grad. Ich nehme mal an, dass ich die Weidenstecklinge bei diesen Temperaturen nicht mit positiven Ergebnis ausbringen kann? Soll ich die Stecklinge erstmal im Wintergarten in Töpfen ausbringen und auf höhere Temperaturen warten? Ab welcher Temeratur wäre es gut die Stecklinge auszubringen? Danke für ihre Hilfe Liebe Grüße Fam. Hollstein

Antwort: Moin, sie können einen großen Kübel mit Erde füllen und die Stecklinge alle dort hinein setzen. Es ist ja nur eine vorübergehende Aufbewahrung für die kleinen Pflanzen. Ziel ist es, die Wurzeln nicht erfrieren oder austrocknen zu lassen, das gelingt auch dann, wenn Sie die Pflanzen gebündelt in den Kübel setzen. Man nennt das Einschlag. Diese Aufbewahrung hält max. 2 Wochen, bis dahin sollte die Pflanzung aber gut möglich sein. Kühl lagern, nicht neben den Kamin stellen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39628: Aucuparia

Meine Aucuparias 30-40cm werden jetzt geliefert. Wie soll ich sie bis zum Einpflanzen lagern? Wir haben derzeit munus 8 °C in der Nacht.

Antwort: Moin, wurzelnackte Pflanzen können einfach in einem Einschlag gelagert werden, also einer Kuhle, in der man die Pflanzen schräg einstellt, gerne auch gebündelt. Dann wird der Wurzelbereich locker mit Erde zugedeckt, das hält sie frisch und frostfrei. Bei der geringen Größe der Pflanzen kann auch eine Maurerbütt umfunktioniert werden. Einfach Erde einfüllen und die kleinen Ebereschen dann darin einschlagen. Im Carport, unter einer Pergola oder dicht an der Hauswand ist es dann sicher für die Jungpflanzen. Also, sofern es dann nicht hineinregnet... Gruß Meyer



Frage Nr. 39589: Bio Kaki Rojo brillante (Kakipflaume Rojo Brillante)

Hallo Herr Meyer, ich würde gerne einen Kakibaum kaufen und diesen im Kübel lassen. Wie gross muss der Kübel sein? Welche Erde bevorzugt das Bäumchen? Wie lange Dauer es, bis es die ersten Früchte trägt? herzliche Grüße Stefanie Erles

Antwort: Moin, der Kübel sollte in den ersten Jahren mit 20 Liter ausreichend sein, später muss ohnehin noch größer umgetopft werden. Es kommt halt auf Ihre Möglichkeiten, den Schnitt und das Wachstum an. Nutzen Sie vorzugsweise mediterrane Pflanzenerde, und düngen Sie in der Vegetationsphase einmal im Monat. Die Pflanze ist veredelt und daher genetisch quasi schon alt genug, um umgehend Blüten und Früchte zu bilden. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben