Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben


ADR-Rose

Züchter

Kordes
Tantau
David Austin
Paulsen
Mellier

Blütenduft

keiner
sehr wenig
wenig
mittel
stark
sehr stark

Blütenfarbe

Blühzeit


Wuchshöhe cm

642 Bewertungen

4.56 / 5

Bodendecker-Rosen


Diese bleiben als Bodendecker stets niedrig wachsend. Sie sind pflegeleicht und genügsam, eignen sich hervorragend als Unterbepflanzung von Stämmchen und Sträuchern, aber auch in Rabatten und Steingärten sowie in Töpfen, zum Beispiel auf der Terasse, kommen sie wunderbar zu Geltung.


102 Produkte in Bodendecker-Rosen mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:

Sortieren nach 24h keyboard_arrow_right

  • Standard
  • 24h
  • Beliebtheit
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Name (deutsch)
  • Name (botanisch)


102 Produkte in Bodendecker-Rosen mit Ihrer Filterauswahl [Filter zurücksetzen]:

Sorte Farbe Wuchsform, Höhe Verwendung
Rose Diamant weiß sehr niedrig, 50-70cm Beeteinfassung und Flächendecker, Kübel
Rose Swany weiß stark überhängend, 40-60cm Steinwall
Rose The Fairy rosa stark überhängend, Dauerblüher, 50-70cm Steinwall, Flächendecker
Rose Knirps pink kleinste Bodendeckerrose, 20-40cm Flächendecker in Gruppen, Kübel
Rose Mirato pink aufrecht, 50-70cm Kübel, in Gruppen
Rose Gärtnerfreude karmin überhängend in Dolden blühend, 40-60cm Mauerkronen
Rose The Fairy rot rot stark überhängend, 50-60cm Steinwall, Flächendecker
Rose Sunny Rose gelb zierlich, 20-40cm in Gruppen, Kübel
Rose Jazz orange aufrecht, 60-70cm mehrfarbig, in Gruppen
Rose Cubana lachs zierliche, aufrecht, 40-60cm Flächendecker
Rosa Bienenweide Bicolor pink, weiß aufrecht, 40-60cm Flächendecker, in Gruppen


Wie tief pflanze ich Rosen?
Veredlete Rosen haben ihren empfindlichsten Pflanzenteil an der Veredlungsstelle. Gleich bei der Pflanzung sollte daher auf die Pflanztiefe ein besonderes Augenmerk gelegt werden. Die Veredlungsstelle (verdickter Übergang zwischen Wurzel und Verzweigung)
wird 5cm unter dem Erdniveau gepflanzt. Im ersten Pflanzjahr dankt es Ihnen die Rosen, wenn Sie zusätzlich ca. 10cm anhäufeln.
Durch die richtige Pflanztiefe ist das Immunsystem gestärkt und die Rose blüht intensiver und bleibt gesünder.

Gärtnertipp:
Geben Sie klein geschnittene Bananenschalen oder Kaffesatz an die Gartenrosen. Die darin enthaltenen Mineralien und Nährstoffe fördern die Gesundheit und Blütenbildung.

Geeigneter Standort:
Rosen sind Sonnenkinder und stehen vorzugsweise auf einem sehr sonnigen Standort. Außerdem wird ein eher luftiger Ort gewünscht, damit die Blätter nach einem Regenschauer schneller abtrocknen und eine Pilzinfektion vorgebeugt wird. Sollte der Pflanzstandort diesen Ansprüchen weinger entsprechen, kann eine ADR Rose gewählt werden.

Was ist eine ADR- Rose?
Nur besonders robuste, gesunde und blühwillige Rosen erhalten die Auszeichnung "Anerkannte Deutsche Rose".
Neue Rosensorten werden auf Gesundheit, Blühwilligkeit und Frosthärte geprüft. An elf verschiedenen Standorten Deutschlands werden die Rosen drei bis vier Jahre ohne Einsatz von Pestiziden beurteilt.